Mini-Rezension: Hinter den Buchstaben von Felicitas Brandt

Ich habe meine ersten 1000 Seitenaufrufe in der Tasche und es mag vielleicht für einige mickrig klingen, aber ich bin deshalb mehr als nur happy und daher gibt es von mir zur Feier des Tages eine kleine Rezension.

Titel: Hinter den Buchstaben
OT: /
Autor: Felicitas Brandt
Verlag: Carlsen Bittersweet
Seiten: 74
Preis: 1,49 €
ISBN: 978-3-646-60105-3
Erscheinungstag: 14. Januar 2015




Klappentext:

Himmelsgrün – Buchgeflüster – Winterfrühling...

Faith fühlt sich nur an einem Ort wirklich wohl: in der Bibliothek. Doch plötzlich befindet sie sich in den Geschichten, die hinter den Buchstaben liegen. Und sie soll ausgerechnet den legendären (und extrem charmanten) Robin Hood retten. (Quelle: carlsen.de)

Ich persönlich habe ja damit gerechnet, dass Faiths Love Interest Robin selbst sein würde, als ich damit angefangen habe. Dem war nicht so, aber das fand ich jetzt auch nicht so schlimm. Schon allein die Welt hat das wieder wettgemacht. Bücher über Bücher fand ich immer schon klasse und wurde auch dieses Mal nicht enttäuscht.

Von Felicitas Brandt habe ich sonst noch nichts gelesen, was ich richtig schade finde und so bald wie möglich ändern muss. Ihr Bittersweet hat mir richtig gut gefallen, obwohl ich glaube, dass man mehr hätte rausholen können, aber was will man bei E-Shorts noch mehr erwarten. Vielleicht gibt es ja irgendwann Fortsetzungen dazu. Bei dem hier würde es sich jedenfalls anbieten.



Kaufen? Amazon | Verlag

1 Kommentar:

  1. Hei
    Ich bin ein grosser Fan von Felicitas Brandt. Ihre Lillian-Reihe hat mich vollkommen in den Bann gezogen und ich lege sie dir gerne ans Herzen ;-)

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommi :)