Montagsfrage #7


Die Montagsfrage ist ein wöchentliches Event bei Bücherfresserchen. Meist schon kurz nach Mitternacht wird eine Frage zum Thema Bücher gestellt. Ab da hat man sieben Tage Zeit die Frage zu beantworten.

Die heutige Frage: Würdest du dein aktuelles Buch nach jetzigem Stand weiterempfehlen?

Naja, so weit bin ich noch gar nicht. Erst Seite 105 und allzu viel ist noch nicht passiert, aber bis jetzt gefällt es mir doch unglaublich gut. Ich lese gerade Heldentage und wer auf tiefgründige, bewegende Jugendliteratur steht, dem kann ich dieses Buch nur ans Herz legen.
Ich liebe ja solche Geschichten und deshalb Ja, ich würde es sofort, auf der Stelle weiterempfehlen.

Die Hauptfigur Lea hat es mir einfach angetan. Ihr Blick auf die Welt ist wirklich einzigartig und wie sie jede Kleinigkeit in sich aufnimmt, lässt den Leser schön eintauchen. Hach :) Manchmal muss ich aber auch sagen, dass es stört, wenn sie andauernd nur an ihren Ex denkt, der sie verlassen hat. So ein Arsch, aber was soll man machen. Irgendwie tut sie mir auch ein wenig leid. Ihr Vater ist abgehauen, ihre Mutter ist Alkoholikerin, sie muss ohne Geld den Haushalt schmeißen und mit ihren 15,75 Jahren ihrer Mutter den Alkohol und die Zigaretten besorgen (Ich meine, Hallo, geht's noch?). Sie hat kaum Geld für passende Schuhe und ihr Selbstwertgefühl ist so ziemlich am Tiefpunkt angelangt.
Mir gefällt es, von jemandem zu lesen, der kein perfektes, glückliches Leben hat und ich möchte einfach wissen, wie Lea zu einer Alltagsheldin wird (obwohl ich glaube, dass sie schon lange eine ist)

Ich würde das Buch mit Mein Herz und andere schwarze Löcher von Jasmine Warga vergleichen. Wem dieses Buch gefällt, der mag bestimmt auch Heldentage von Sabine Raml.

Wie sieht es bei euch aus? Kennt ihr Heldentage und würdet ihr es weiterempfehlen?









Kommentare:

  1. Hallo Anni,

    habe Dein aktuelles Buch gerade gegoogelt, weil ich es noch nicht kenne :-) hört sich nach einer spannenden Jugendliteratur an. Bin gespannt wie es Dir zum Schluss gefallen hat. Wünsche Dir noch viel Spaß beim weiterlesen ♡

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Leider ist es nicht spannend, sondern geht eher in den tiefgründigen, nachdenklich machenenden Bereich, aber bis jetzt gefällt es mir sehr gut :)

      Liebe Grüße
      Anni-chan

      Löschen
  2. Huhu :)

    Mir ist "Heldentage" schon öfter begegnet, aber ich habe mich bisher noch nicht damit auseinander gesetzt. Wird vielleicht mal Zeit dafür, wenn das Buch so lesenswert ist. ;)

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey *wink*
      Für Fans von Mein Herz und andere schwarze Löcher ist Heldentage bestimmt ein tolles Buch, also für mich :3. Wer Spannung sucht, wird dabei keinen Erfolg haben. Es ist halt eher tiefgründig, aber mir gefällt es bisher ganz gut :)

      Liebe Grüße
      Anni-chan

      Löschen
  3. Hey

    Hab schon vieles von diesem Buch gehört, aber es ist leider nicht meins...
    Trotzdem wünsche ich dir noch ganz viel Spaß damit ;)

    LG
    Clary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön.
      Bin jetzt schon halb durch, aber heute ist auch Das Meer der Seelen - Nur eine Nacht bei mir angekommen, mit etwas mehr Action. Mal sehen, wann ich die beiden durch habe und welches zuerst :P

      Liebe Grüße
      Anni-chan

      Löschen
  4. Huhu Anni-chan,

    Ein schönes Buch hast du dir da ausgesucht. Ich habe auch schon viel positives gehört, glaube aber, dass ich mittlerweile zu alt bin für ein Buch in dem die Protagonistin so jung ist. (Ich bin gestern 28 geworden).
    Außerdem würde mich dieses Buch nur an eine Zeit erinnern, die ich gerne vergessen möchte.
    Alle schwärmen ja immer von ihrer Jugend... ich bin froh, dass sie vorbei ist XD

    LG
    Steffi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui :) Dann erstmal alles Gute nachträglich. Ich bin letzten Freitag 20 geworden, also auch schon ein wenig älter, als die 15,75-jährige Prota.
      Bis jetzt gefällt es mir auch ganz gut, aber man muss sich wirklich mit dem Thema auseinandersetzen wollen. Ist nicht was für jeden. Ich jedenfalls, bin froh, dass meine Kindheit nicht so war ...

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Huhu!

    Das klingt interessant und nach einem Buch, dass ich auch gerne lesen möchte. Manchmal lese ich solche Geschichten gerne, auch wenn sie bedrückend sind.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Geht mir genauso. Ist eines schöne Abwechslung :)
      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freu mich über jeden Kommi :)