[Montagsfrage] Autor mit den meisten Büchern


Die Montagsfrage ist ein wöchentliches Event bei Bücherfresserchen. Meist schon kurz nach Mitternacht wird eine Frage zum Thema Bücher gestellt. Ab da hat man sieben Tage Zeit die Frage zu beantworten.

Die heutige Frage:
Von welchem/r Autor/in hast du gefühlt die meisten Bücher?

Einmal überlegen.
Ich glaube, ich habe tatsächlich die meisten Bücher von Rick Riordan. Ich meine, ich habe Percy Jackson und Helden des Olymps sowie die Kane Chronicles. Zwar nur als Ebooks, aber hey, damals mochte ich die noch total. Also habe ich von Riordan jetzt 13 Bücher + die ganzen Companions und Crossovers.
Jap. das sind definitiv die meisten Bücher.

Von welchem Autoren/von welcher Autorin habt ihr die meisten Bücher?

Und jetzt noch ein wenig Werbung!
Dieses Mal in eigener Sache!
http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/p/raging-readers.html
Lena von den Awkward Dangos und ich haben zusammen diese Aktion ausgeheckt.
Bei Raging Readers geht es darum, Bücher und Reihen vorzustellen, bei denen die Verlage einfach nur Mist gebaut haben. Mehr Infos gibt es beim Klick aufs Banner.
Wir freuen uns, wenn ihr mitmacht und unsere Aktion bekannter macht.


Kommentare:

  1. Huhu :)

    Bei mir sind es drei Autoren, von denen ich sehr viele Bücher im Regal stehen habe - Stephen King, J. R. Ward und Nalini Singh.

    Rick Riordan habe ich auch ins Auge gefasst, aber ich bin mir einfach nicht sicher, ob die Bücher etwas für mich sind.

    Liebe Grüsse
    Sabs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Ich geh mich schämen, habe noch nicht ein Buch von Stephen King gelesen oder von JR Ward. Von Nalini Singh habe ich vielleicht 4 oder so gelesen.

      Rick Riordan ist ja eher Kinderliteratur, nicht für jeden was. ^^

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Huhu :-)

    Die Helden des Olymp klingen für mich auch sehr interessant. Ist das eiegtnlich eine Jugendbuch-Reihe?
    Von Rick Riordan habe ich nämlich noch nichts gelesen :S

    Bei mir ist Ken Follett mit 19 Büchern am meisten vertreten :D

    Liebe Grüße und einen schönen Start in die Woche
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Ja, ich würde die Helden des Olymps schon als Jugendbücher einstufen, aber man sollte zuerst Percy Jackson lesen, die HdO sind nämlich die Fortsetzungsreihe.

      Von Ken Follett habe ich wiederum noch nichts gelesen.

      Dir auch einen schönen Start in die Woche. ^^
      Anni-chan

      Löschen
    2. Wenn ich mal eines auf dem Flohmarkt finde, werde mir eines zulegen :-)

      Bei Ken Follett empfehle ich dir "Die Säulen der Erde" oder "Sturz der Titanen" :-)

      Lieben Dank, dir noch eine schöne Restwoche!

      Löschen
    3. Ich glaube, ich frage mal meine Oma, ob sie mir was von Ken Follett ausleiht. ^^

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Huhu anni-chan,

    von Rick Riordan habe ich leider noch kein Buch, habe nur die Verfilmung des ersten Bandes (Helden des Olymps) gesehen ;)
    Meine Spitzenreiter sind: Sebastian Fitzek, Diana Gabaldon, Lucinda Riley und Kerstin Gier.

    Liebste Grüße,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Helden des Olymps ist nicht verfilmt worden, aber ich nehme an, du meinst den ersten Percy Jackson-Band.
      Von Kerstin Gier habe ich auch einige Bücher, aber das sind, wenn ich EBooks und Print zsmzähle, auch nur 7.

      Liebe Grüße
      Anni-chan

      Löschen
  4. Huhu :)

    Du hast bei mir ja bereits gelesen, dass meine Nummer 1 Markus Heitz mit 22 Büchern und insgesamt 30 Romanen ist.
    EBooks habe ich gar nicht gezählt, da ich aber immer noch eher zu Printausgaben neige, spielt das auch keine Rolle. So viele EBooks habe ich von keinem Autor und keiner Autorin. :D

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Eigentlich zähle ich Ebooks auch nicht, aber wenn ich meiste Bücher höre, denke ich sofort an Rick. ;)

      Liebe Grüße
      Anni-chan

      Löschen
  5. Hallo,
    Rick Riordan habe ich auch gelesen, aber die Bücher finden sich eher im Regal meiner Tochter - da wollte ich nicht mitzählen. Da sind sicher mehr Bücher von Erin Hunter (Warrior Cats) und ich fürchte fast es sind mehr, als ich von Heitz habe :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Von Erin Hunter habe ich noch nichts gelesen und von Heitz auch nicht. ^^"
      Ich glaube, für die Warrior Cats bin ich zu alt und die Bücher von Marcus Heitz sind nicht mein Genre. ^^"

      Liebe Grüße
      Anni-chan

      Löschen
  6. Huhu Anni,
    die Bücher kenne ich gar nicht. Muss mir die mal auf die WuLi legen.

    An meinem 1. Platz ist J.R. Ward. :)

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, die Black Dagger-Reihe.
      Meine Mutter hat sie alle gelesen. Mal sehen, wann ich dazu komme.

      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Also nicht: Von welchem Autor hast du die meisten Bücher? sondern Von welchem Autor hast du die meisten Buchregale :-)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommi :)