[Mini-Rezension] Wiesengrün (Elfenblüte #5) von Julia K. Knoll

Elfenblüte 5
Titel: Wiesengrün
OT: /
Autor: Julia K. Knoll
Ausstattung: E-Book
Seiten: 224
Preis: 2,99 € (D)
ISBN: 978-3-646-60115-2
Erscheinungstag: 2. Juli 2015

Reihe: Elfenblüte – Band 5

Kurzbeschreibung

Frühlingsgefühle im sonnenhellen Wiesengrün: Das alles scheint für Lilly und Alahrian plötzlich lange her zu sein. Denn Lilly ist in großer Gefahr und um sie zu retten, muss Alahrian sein größtes Opfer bringen – ein Seitenwechsel, der nicht ohne Folgen bleibt. Doch Lilly gibt nicht auf. Im Kampf um die Liebe ihres Lebens geht sie bis an ihre Grenzen und am Ende sogar weit drüber hinaus…
(Quelle: Carlsen)

Äußere Erscheinung

Nach dem dunklen vierten Cover ist das Finalcover mit grün und hellblau sehr viel heller gestaltet, obwohl ich doch sagen muss, dass es von der Story her dunkler war und auch der Titel ‚Wiesengrün‘ passt meiner Meinung nach gar nicht zu der Handlung. Aber das Cover ist, davon mal abgesehen, sehr hübsch gestaltet.

Meine Meinung

Nachdem Lilly beinahe erschossen wird, setzt Alahrian alles auf eine Karte, um sie zu retten. Dafür zahlt er einen hohen Preis und sein Licht scheint, zu versiegen, doch es kommt alles ganz anders.
Wie schon gesagt, empfand ich den letzten Band der Elfenblüte-Reihe als sehr dunkel und Gott, all die Spannung, die man in den Vorgängerbänden vermisst hat, kommt in diesem Teil zusammen. Endlich erfahren wir um Lillys Abstammung und obwohl es schon ein wenig offensichtlich war, hat Frau Knoll es schön umgesetzt. Sie beweist in diesem Band, dass sie nicht nur ‚romantisch‘ und ‚gefühlvoll‘ kann, sondern auch ‚actionreich‘ und ‚spannend‘ und das alles hat in diesem Band perfekt harmoniert.

Fazit

Ein schönes Finale, das alle Fragen beantwortet und trotzdem Raum zum Weiterspinnen der Geschichte lässt.
Kaufen?
Verlag oder beim Buchhändler eures Vertrauens






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jeden Kommi :)