[Cover Monday] Liebe und Zorn (Mei und Tián #1) von An Lin

Der Cover Monday wird von Maura von The emotional life of books gehostet. Jeden Montag wird ein wunderschönes Cover ausgewählt und das Buch dazu vorgestellt.

Heute habe ich dieses Cover für euch:
 
Sinnlich-spannend mit asiatischen Charakteren und Settings
Gefährliche Naturkatastrophen suchen Mei Kunos Wahlheimat Kyoto heim. Noch verrückter ist, dass plötzlich der attraktive Chinese Tián Shén vor ihrer Tür steht und behauptet, vom Donnergott Raijin besessen zu sein. Dieser bestraft die Menschen mit den Katastrophen nach der Umwidmung eines Schreins. Bei dem verzweifelten Versuch, die neue Widmung rückgängig zu machen, kommen Mei und Tián sich näher. Dass sich in dem jungen Mann der dominante Donnergott meldet, wenn sie in seinen Armen liegt, ist nicht Meis einzige Sorge. Das Ende der Unwetter droht auch das Ende ihrer frischen Liebe zu sein – und stellt die Japanerin vor die Entscheidung ihres Lebens.
(Quelle: Amazon)

Als großer Japan-Fan kann ich ja quasi gar nicht anders, als das Cover zu lieben.
Auf dem grauen Hintergrund kommt das Rot der Zeichnung so schön zur Geltung und das Kanji für Zorn passt natürlich auch unglaublich gut dazu. (Ich habe nicht gegooglet, was das Zeichen bedeutet. Der Japanisch-Unterricht trägt erste Früchte. *freu*)

Wie findet ihr das Cover?



Kommentare:

  1. Hallo Anni,

    in das Cover hatte ich mich auch sofort verliebt, Es ist einfach und schlicht, aber genau auf den Punkt ;) Japan fand ich auch schon immer faszinierend und da muss man so ein Cover einfach lieben ;)

    Liebe Grüße,
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Ja, das muss man. *-*
      Aber auch der Inhalt soll ja richtig toll sein. Ich muss es mir unbedingt holen...

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Guten Morgen ;)

    Das Cover ist ja wirklich richtig hübsch und so ... stark irgendwie, schlecht zu beschreiben :D Gefällt mir aber sehr gut!

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hatte auch meine Probleme, es zu beschreiben. ^^"

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hey Anni-Chan,
    das Cover spricht mich jetzt nicht wirklich an. Es gibt mir irgendwie nichts....
    Ich lese zur Zeit auch ein Buch, welches in Japan spielt: Drachenblut. Ich habe das Glück und es zur Leserunde auf Lovelybooks gewonnen.
    Hier ist mein Beitrag.
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Charleen ;)

      Gut, dass Geschmäcker verschieden sind. Sonst würden wir ja jeden Montag die gleichen Cover sehen ;)

      LG
      Anni-chan

      Löschen
  4. Hey Anni!

    Ich find das Cover richtig schön. :)
    Hab das Gefühl, dass diese traditionelle Asia-Ader da wunderschön ihre Wirkung entfaltet.

    Liebste Grüße
    Becca
    http://book-a-loo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Becca ;)

      Ja, das ist voll das perfekte Cover für Japan-Fans *-*

      LG

      Löschen
  5. Huhu!

    Du lernst japanisch? Respekt! Ich beschäftige mich dagegen ja mit total banalen Sachen, haha. Aktuell ist es ein Aufsatz auf Englisch über Temperatur Sensoren ... Bedeutet das weiße Zeichen darunter eigentlich dann Liebe? Irgendwie geht das nämlich fast unter, wo es hinter dem Text steht. Aber sonst finde ich das Cover auch sehr gut!

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, nein das weiße Zeichen ist das für Zorn, aber das für Liebe sieht so ähnlich aus ;) Und ja, ich lerne Japanisch. So schwer ist das gar nicht. Die Zeichen sind ein wenig kompliziert, aber sonst ist es richtig einfach.
      Temperatursensoren? Ähm ... nicht so meins. ^^"

      Liebe Grüße
      Anni-chan

      Löschen

Ich freu mich über jeden Kommi :)