[Gemeinsam Lesen] 08.12.2015

Bei der wöchentlichen Aktion Gemeinsam lesen stellen Nadja und Steffi von Schlunzenbücher jeden Dienstag drei Fragen, die jede Woche gleich sind und eine zusätzliche Frage, um so Gemeinsamkeiten bei Büchern zu entdecken und über die aktuelle Lektüre zu plaudern.

Frage #1
Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Seite 130 von 358
 
Klappentext: 
The Jewel means wealth. The Jewel means beauty. The Jewel means royalty. But for girls like Violet, the Jewel means servitude. Not just any kind of servitude. Violet, born and raised in the Marsh, has been trained as a surrogate for the royalty—because in the Jewel the only thing more important than opulence is offspring.

Purchased at the surrogacy auction by the Duchess of the Lake and greeted with a slap to the face, Violet (now known only as #197) quickly learns of the brutal truths that lie beneath the Jewel’s glittering facade: the cruelty, backstabbing, and hidden violence that have become the royal way of life.

Violet must accept the ugly realities of her existence... and try to stay alive. But then a forbidden romance erupts between Violet and a handsome gentleman hired as a companion to the Duchess’s petulant niece. Though his presence makes life in the Jewel a bit brighter, the consequences of their illicit relationship will cost them both more than they bargained for.

(Quelle: Goodreads)


Seite 191 von 385
 

Klappentext: 
Lucy führt ein entspanntes und manchmal langweiliges Leben als Hexe in einem Forschungsinstitut, bis sie ihrem alten Schulfreund Aaron über den Weg läuft. Dieser versucht mit allen Mitteln seine entführte Schwester zu finden und zwingt Lucy zu halsbrecherischen Einsätzen. Dabei gelangt sie aber nicht nur immer tiefer in Bereiche der Zauberei, welche sie sich geschworen hatte zu meiden, sondern muss sich auch noch gegen Aaron behaupten. Denn er verschweigt Lucy ein wichtiges Detail, das zum Lösen des Falls unentbehrlich ist: seine wahre Identität.
(Quelle: Goodreads)





Frage #2
Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

The Jewel:
When we arrive back at the palace, Annabelle is waiting to take me to my chambers.

Feuerhelix:
Die Küche sah mal wieder aus wie ein Schlachtfeld, aber diesmal konnte Eva sich nicht beschweren.

Frage #3
Was willst du aktuell zu deinem Buch loswerden?

The Jewel:
Es war zwar kurzzeitig besser geworden, aber dann ... NEIN, ich bin kurz vorm Aufgeben. Leider überzeugt dieses Buch überhaupt nicht. Es ist damit das erste Hype-Buch, was bei mir floppt.
Spätestens bei der Sache mit der Leine hatte ich so Aggressionen, dass ich Violet mit ihrem eigenen Hardcover verdreschen wollte. Noch habe ich das Buch im CR liegen, einfach, weil ich es nicht mag, Bücher abzubrechen, aber jetzt haben andere Bücher Vorrang.

Feuerhelix:
Dieses Buch lese ich zusammen mit 11 lieben Menschen in einer Leserunde.
Vor einiger Zeit habe ich ja bei der Blogtour zu den Sylnen mitgemacht und Ela ist echt soooo lieb und schreibt richtig toll, deshalb wollte ich auch ihre andere Reihe beginnen. Sie hat mich im NaNo halt voll neugierig gemacht. Deshalb habe ich eine Leserunde organisiert und schaffe es sogar, mich an das allgemeine Lesetempo zu halten. Hatte schon Angst, dass ich vorpresche. Allerdings hab ich am Wochenende neben Feuerhelix auch 4 andere Bücher gelesen UND beendet. xD
Okay, zum Buch: Es ist richtig toll. ^^
Und auf jeden Fall alles andere als Mainstream. Die Protagonistin Lucy kenne ich schon aus dem Companion, der die Vorgeschichte erzählt und auch in ihren Zwanzigern hat sie es noch voll drauf.
Es ist wirklich sehr amüsant, von ihr, ihren Mitbewohnern und auch Aaron (dem Love Interest) zu lesen. Ich kann das Buch wirklich nur empfehlen.
 
???:
Eigentlich müsste hier noch ein drittes Buch aufgeführt sein, aber das Cover sowie Klappentext sind noch ein riesiges Fragezeichen und der erste Satz top secret.
Trotzdem möchte ich euch nicht vorenthalten, was gerade meine ganze Aufmerksamkeit bekommt:
Luca und Allegra.
Aus der Feder von der wundervollen Steffi Hasse.
Ich darf inhaltlich natürlich noch nichts verraten (Könnte ich auch gar nicht. Bin erst bei 12%.), aber ich kann schon sagen, dass es das beste ist, was ich von Steffi bisher gelesen habe und mich schon sehr auf den offiziellen Erscheinungstermin im Juni 2016 bei Impress freue.

Frage #4
Welcher Gegenspieler/Bösewicht ist dir im Besonderen in Erinnerung geblieben - positiv oder negativ - aus welchem Buch kommt er und warum?

Schwierige Frage. Da muss ich erstmal überlegen.
Ah, ich weiß. Phoenix aus den Violet Eden Chapters.
Er ist mir aufgefallen, weil ich ihn eigentlich richtig toll finde und viel besser als Link für Violet.
Er ist einfach der coole Bad Boy und ich bin ihm gleich am Anfang der Reihe schon verfallen.
Hach... *schwärm*

Welcher Gegenspieler ist euch in Erinnerung geblieben?






(Wer sich fragt, wieso ich gestern nicht beim Cover Monday und der Montagsfrage mitgemacht habe: Das Internet hier im Wohnheim hat mir leider einen Strich durch die Rechnung gemacht und ich hatte keine Zeit, es nachzuholen. Nächste Woche bin ich natürlich wieder mit dabei.)

Kommentare:

  1. Hallöchen Anni-Chan,
    das Juwel möchte ich auch noch lesen :D Bisher kam ich jedoch noch nicht dazu, es mir zu kaufen.
    Deinen heutigen Bösewicht kenne ich leider nicht.
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anni-chan!

    Wie konntest du nicht an Valentine denken? =) Ganz ehrlich, dieser Mistkerl hat einen wahnsinns Eindruck bei mir hinterlassen. Den hat Cassandra Clare wirklich gut hingekriegt. der steht bei mir sogar noch über Voldemort =)
    Allerdings ist Asmodeus, aus den Flammenmädchen Büchern, auch nicht zu unterschätzen.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anni,

    mein Bösewicht ist eher ein etwas älterer Charakter^^ Von den neueren Büchern sind mir nicht so viele in Erinnerung geblieben, obwohl es fast immer einen gibt^^

    Liebe GRüße,
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    schade, dass du dich nicht so für Das Juwel begeistern kannst. Ja, das mit der Leine fand ich auch heftig, aber mir hat es trotzdem gefallen. Also das Buch, nicht das mit der Leine.

    Aber es ist teilweise auch recht speziell.

    Hier ist mein Beitrag: https://lesekasten.wordpress.com/2015/12/08/gemeinsamlesen-dezember-will-und-layken-3-und-boesewichte/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  5. Huhu!

    Oha, mir hatte "The Jewel" ja richtig, richtig gut gefallen! Hmm, die Sache mit der Leine, da kann ich mich jetzt gerade gar nicht mehr richtig dran erinnern...

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Mika:

      Die Herrin vom See muss Violet eine Leine umbinden, wenn sie sie auf öffentlichen Veranstaltungen mitnimmt. Das ist so die übliche Handhabung bei Surroganten (so hießen die doch, oder?). Jedenfalls machte die Herrin das glaub ich gar nicht so gerne, aber ihr waren die Hände gebunden. Sie wollte ja nicht von den anderen abheben. Andere waren da viel grausamer. Will nicht zu viel spoilern, Anni hat ja auch noch nicht zu Ende gelesen.

      LG Corly

      Löschen
  6. Oh man, bei dieser letzten Frage treffe ich momentan lauter Leiblingscharaktere. xD Phoenix gehört zu meinen absoluten Lieblingsnebencharaktere, wenn er nicht sogar Top 1 ist. ^^ Wie oft ich in der Reihe auf ihn einprügeln und ihn dann wieder umarmen wollte ... Ich liebe diesen Typen. Ehrlich. Er ist der Inbegriff von Tiefgründigkeit und ... aww.
    Trotzdem, ich weiß nicht, irgendwie hat Linc auch sein Recht. Weil er auch cool ist. (Sorry, hier kommt gerade das Fangirl in mir hoch. xD)
    Wobei das einer der wenigen Ausnahmebücher war, in denen ich mit der Protagonistin hin- und hergerissen war. Aber ich schweife ab. ;)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  7. Halloho :D

    Ich bin gespannt auf deine abschließende Meinung zu "Das Juwel". Ich fand es super ;)
    Frage 4 war wirklich schwierig. Aber du hast immerhin eine gute Antwort parat.
    Grüße
    Sara von Saras etwas andere Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Anni,
    Juwel möchte ich auch noch unbedingt lesen. Ich liebe das Cover!

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommi :)