[Follow Friday] Reihen auf Englisch weiterlesen?



Ich habe die Aktion von A Bookshelf Full of Sunshine entdeckt. Sie dient dazu, neue Bücherblogs zu entdecken. Mehr Infos dazu gibt es hier.

Die heutige Freitagsfrage:
Lest ihr Reihen, die nicht weiter auf Deutsch übersetzt werden, auf Englisch weiter? Wenn ja, welche zum Beispiel?

Also, erstmal: Ja, tue ich, aber ein Beispiel fällt mir gerade beim besten Willen nicht ein.
Aber, wenn der Verlag zum Beispiel Mist baut und das Format so ändert, dass in einer Reihe ab Band 3 nur noch Taschenbücher, statt Hardcover erscheinen, dann hole ich mir auch die englischen Hardcover. Das habe ich zum Beispiel bei der Need-Reihe (Flüsterndes Gold) von Carrie Jones gemacht.

Oder manchmal mache ich das auch, wenn ich nicht auf die deutsche Übersetzung warten will.
Das habe ich bei Plötzlich Fee gemacht. Als ich mit Band 2 durch war, hätte ich noch ganze 2 Wochen auf Band 3 warten müssen. Ich hab es mir also auf Englisch geholt, gelesen und weil ich noch nicht so gut englisch konnte, ist die deutsche Version 2 Wochen später eingezogen. Bei Band 4 gab es die gleiche Prozedur.

Aber ein Beispiel für eine abgebrochene Reihe habe ich nicht.
Ich hätte eins gehabt, wenn der Verlag nicht die Meinung geändert und sich entschlossen hätte, Watersong doch weiterzuübersetzen.
Aber naja, die Reihe habe ich auch gelesen, als es noch nicht mal Band 2 auf Deutsch gab ...

Wie sieht das bei euch aus?



Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    ich war bisher noch gar nicht in der Situation, aber von der Plötzlich Fee Reihe habe ich schon viel Gutes gehört. Da würde ich dann vielleicht auch versuchen auf Englisch weiterzulesen.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Anni-chan,

    zwei Wochen auf ein Buch zu warten geht zum Glück noch. Viel schlimmer finde ich es, wenn man Jahre auf ein Buch wartet :-(
    Die Plötzlich Fee Reihe hat mir aber sehr gut gefallen.
    Bei Watersong habe ich nach Band 1 aufgehört, das war irgendwie nicht so meins.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich war noch nicht in der Situation, dass ich auf Englisch hätte weiterlesen müssen. Es kommt auf die Reihe an, ob ich es machen würde. Mein Englisch ist zwar nicht schlecht, aber doch schon sehr eingerostet.

    Hier geht's zu meinem Beitrag

    Liebe Grßüße
    Lilli

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch ein paar Reihen angefangen, die nicht mehr zu Ende übersetzt werden und werde die auch auf englisch weiterlesen. Einen Wechsel mittendrin finde ich zwar blöd, aber es ist allemal besser, als nie zu erfahren, wie die Bücher geendet haben.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anni-Chan,
    Hut ab vor denen, die das können. Ich trau mir das nicht zu, es reicht nur für die Verständigung bei mir. Da warte ich echt liebend gern auf die deutsche Übersetzung.
    Hier geht's zu meinem Beitrag:
    https://einanfangundkeinende.wordpress.com/2016/01/15/follow-friday-15-01-2016/
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommi :)