[Meine Schreibwoche] 23.01 bis 30.01.2016

Und wieder ist eine (ereignislose) Schreibwoche vorbei.
Ich habe viel gelernt und wenig geschrieben, aber was soll man machen.

Im NaNoWriYeah ist Deadline-Training angesagt.
Immer zum Ende des Monats setzen wir uns zu hohe Ziele, die wir unter normalen Umständen nie schaffen würden und versuchen, es dennoch zu schaffen. Mein Ziel für den Januar, nachdem ich das Ziel von 40.000 Wörtern schon geschafft habe, 50.000 Wörter!

Also, ich versuche, die NaNoWriMo-Wordcount zu erreichen und es fehlen mir auch nur noch gute 500 Wörter. Zeit habe ich noch bis morgen Abend. Es sollte also zu schaffen sein.

In meinen Projekten hat sich jetzt eine ganze Menge getan.
*hust* Wohl doch nicht so ereignislos, die Woche. *hust*

Aufgrund der lieben Izzy von MitternachtsSchatten hatte ich die tolle Idee eine Prinzessinnen-Geschichte zu schreiben. Das ist ein Genre, an dass ich mich eigentlich nie wagen wollte, aber der Prolog, sowie der Epilog haben sich fast wie von selbst geschrieben.
Hach, wir alle freuen uns einfach schon zu sehr auf die Prinzessinnenlesung von Valentina Fast auf der LBM.

Außerdem kam mir letzte Nacht die geniale Idee, bei dem Kurzgeschichtenwettbewerb "Bad Boys" von LYX Storyboard teilzunehmen, den ich euch heute vorgestellt habe, und arbeite deshalb auf Hochtouren an der Kurzgeschichte. Abgabeschluss ist am 15. Februar um 8:00 Uhr in der Früh, was bedeutet, dass ich jetzt tatsächlich eine Deadline habe. ;) Und nebenbei Prüfungen. Das wird ein Spaß.

Solea, mein kleiner Feuerteufel liegt derweil auf Eis, weil ich mal wieder am Plotten bin. Die grobe Handlung steht, an den Details arbeite ich noch und hoffe, dass ich bald nach den Prüfungen zum Überarbeiten komme, damit ich dann meine Testleser versorgen kann. ^^"

Nächste Woche beginnt, wie schon gesagt, meine Prüfungsphase. Am Mittwoch mit Marketing-Englisch und Freitag mit Controlling. Beides muss ich noch lernen. Man drücke mir die Daumen, dass das Zeug alles in meinen Kopf will und ich mich nicht von meinen Vorabexemplaren, den Testelese-Büchern oder meinen Schreibprojekten ablenken lasse.
(Gute Vorsätze und so, aber die Umsetzung hat schon in der letzten Prüfungsphase nicht so funktioniert.)



Kommentare:

  1. Wow, da hast du dir ja echt viel vorgenommen.
    Ich drück dir die Daumen und wünsche maximale Erfolge :)

    Viele Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommi :)