[Montagsfrage] Klappentexte?





Die Montagsfrage ist ein wöchentliches Event bei Bücherfresserchen. Meist schon kurz nach Mitternacht wird eine Frage zum Thema Bücher gestellt. Ab da hat man sieben Tage Zeit die Frage zu beantworten.




Die heutige Frage:
Wie wichtig sind Klappentexte/Inhaltsangaben auf der Rückseite?

Kommt auf den Autor an. Wenn ich den Autor nicht kenne und irgendwie skeptisch bin, dann will ich natürlich wissen, worum es geht, um Fehlkäufen vorzubeugen.
Von daher, empfinde ich den Klappentext natürlich schon wichtig.

Bei Autoren, die ich schon gut kenne, lasse ich mich lieber überraschen.
Und vom Impress-Verlag habe ich schon sehr lange keine Klappentexte mehr gelesen.
Hat mir auch nicht geschadet.

Gibt es Autoren und/oder Verlage, denen ihr so sehr vertraut,
dass ihr keine Klappentexte mehr lest?     



Kommentare:

  1. Huhu,
    ehrlich gesagt habe ich über deine Perspektive noch gar nicht nachgedacht. Jetzt wo ich es gelesen habe, fallen mir eine handvoll Autoren ein denen ich blind vertraue.
    Dazu gehören Nalini Singh, Ilona Andrews und Jeaniene Frost.

    Danke für deine "aufklärende" Sichtweise.

    LG, Kaddes

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen :)

    Ja, es gibt tatsächlich Autoren, denen ich so vertrau, dass ich sie auch ohne Klappentext les. Dazu gehören z.B. Tess Gerritsen und Sebastian Fitzek. Von denen wurde ich noch nie enttäuscht ;) Geht es dir auch so ?

    wünsch dir eine schöne Woche und lass dir liebe Grüße hier
    Sandra von Sandras kreativer Lesezeit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra :)

      Von den beiden habe ich noch gar nichts gelesen, mir geht es bei Teresa Sporrer, Steffi Hasse und Tanja Voosen so. Und bei Rick Riordan. :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Huhu :)

    Dass der Verlag eine Rolle spielen könnte beim Buchkauf ist mir noch nie in den Sinn gekommen. Für mich ist das wohl der unwichtigste Faktor, während der Klappentext der wichtigste ist. :)

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Liebes,

    ich hab eine ganz ähnliche Meinung dazu, Klappentexte sind schon wichtig, aber kaufentscheidend sind sie bei mir oft nicht. Ich geb am meisten auf die Meinung von Bloggern oder Ähnlichem :D

    Ja es gibt Autoren, bei denen mir der Klappentext völlig egal ist, John Boyne zum Beispiel!
    Er ist meiner Meinung nach ein Genie!

    Ich verlink dir hier mal meine Montagsfrage :-*
    klick

    Nadine ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anni =)

    Ich lese immer die Klappentexte und mindestens einige Seiten in einem Buch, ehe ich es mir kaufe. Außer ich hole mir eine Fortsetzung.
    Für mich sind Klappentexte also das A und O

    Gaanz liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe auch eine handvoll Autoren, deren Bücher ich auch kaufen würde, ohne den Klappentext zu lesen. Wenn ich mich darauf verlassen kann, dass es mir gefällt, dann lasse ich mich überraschen, worum genau es geht.
    Ansonsten ist das natürlich wichtig. Nachher kaufe ich ein Buch, das mich null interessiert, nur weil ich das Cover schön finde. Davon habe ich im Endeffekt ja auch nichts :D
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Blind vertrauen: Da gibt es für mich einige, da kommt das Buch direkt mit! Auf meinem Blog hatte ich ja schon Nicci French, Peter James und Val McDermid genannt, ansonsten wären da noch Janet Evanovich, Chris Carter, Michael Connelly (bei dem schau ich höchstens nach, aus welcher seiner beiden Reihen das Buch ist, aber das steht ja auch meistens schon vorne drauf), James Ellroy, Michael Frayn, William Body, Julian Barnes und natürlich John Irving.

    AntwortenLöschen
  8. Hi,
    Ja, auf jeden Fall!
    Bei Colleen Hoover oder Antonia Michaelis lese ich die Klappentexte schon gar nicht mehr, weil sie eh nicht beschreiben können, wie unglaublich gut die Geschichte sein wird!

    Liebe Grüße
    Kathi
    (http://anna-katharina-kathi.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen
  9. Hallihallo :)

    Ich mache das genauso! Bei Autoren, die ich schon kenne, lasse ich mich auch gerne mal überraschen. Ansonsten spielt bei mir zuerst der optische Eindruck eine wichtige Rolle, bevor ich mir überhaupt den Klappentext anschaue ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommi :)