[Tag] Bücherkauf-Tag

tag 

Die liebe Sarah von Sarahs Book Wonderland hat mich zum Bücherkauf-Tag nominiert.
Den Tag kannte ich bis jetzt noch gar nicht, finde ihn aber sehr interessant und deshalb mache ich gerne mit und verrate euch etwas über mein Kaufverhalten.


1. Wo kaufst du deine Bücher?

Ach, das ist ja einfach. Meine Print-Bücher kaufe ich alle über die BuMerang. Das ist die Lehr-Buchhandlung, die mein Studienschwerpunkt auf dem Campus betreibt und weil wir dort arbeiten, bekommen wir MA-Rabatt. Ich wäre doch schön doof, wenn ich das nicht nutzen würde.

E-Books gibt es dort leider nicht, deshalb kaufe ich die immer über Carlsen.de oder jetzt auch zunehmend über Thalia.de. Ich besitze auch die Kindle-App auf meinem Tab und muss sagen, leider ist das ziemlich praktisch, so dass ich schon einmal der Versuchung erlegen bin und mir über die App ein Buch gekauft habe.

2. Welches Genre kaufst du am meisten?

Romantasy. Ich habe schon immer gerne Fantasy-Bücher mit Romantik gelesen und da es da ja den tollen Begriff Romantasy für gibt, ist das für mich auch ein Genre. In letzter Zeit lese ich aber auch viel YA Contemporary.

3. Kaufst du eher E-Books, Taschenbücher oder gebundene Ausgaben?

Ich liebe Print-Bücher. Das ist einfach eine Tatsache. Da mag ich Hardcover am liebsten, einfach, weil sie im Regal so toll aussehen. Taschenbücher kaufe ich nur, wenn es die Bücher nicht in nem anderen Format gibt oder ich schon froh sein kann, dass sie überhaupt im Printformat erschienen sind.

E-Books kaufe ich nur in Ausnahefällen, also, wenn es die Bücher nur digital gibt. Zum Beispiel: die Bücher aus meinem Lieblingsverlag Impress sind zu 95% nur als E-Books erschienen. Damit hab ich mich arrangiert.

4. Wo findest du neue Buchkandidaten?

Beim Stöbern über Amazon (Nur, weil ich da nicht gerne kaufe, heißt es nicht, dass ich es nicht zum Stöbern nutze), auf anderen Blogs und über diverse Gruppen und Seiten auf Facebook. Ich lasse mir auch gerne Bücher empfehlen.

5. Nach welchen Kriterien entscheidest du dich für neues Lesematerial?

Das erste, was ins Auge fällt, ist natürlich das Cover. Wenn das nicht auffällt, hat das Buch eigentlich schon verloren, aber meistens lese ich tatsächlich Bücher, die mir schon angepriesen wurden und dann gehe ich ja ganz gezielt einkaufen und dann ist mir auch alles egal.
Wenn das jemand, dessen Büchergeschmack meinem entspricht, das Buch gut findet, finde ich es wohl auch gut und dann wird es gekauft.

Bei Impress ist es so, dass das Verlagslogo auf dem Cover schon so einen Haben-will-Drang auslöst, egal, worum es geht. Da les ich auch nicht mal Klappentexte.

6. Wie viele Bücher kaufst du im Schnitt pro Jahr?

Zu viele um sie zu zählen.
Ich übertreibe nicht. Ich habe wirklich keinen Schimmer, wie viele es waren, aber es waren wirklich eine ganze Menge. Mein Sub hat vor diesem Jahr ein halbes Regalbrett eingenommen. Mittlerweile ist das ganze Regal mein Sub. Nur damit ihr es euch vorstellen könnt.

7. Was würde dich dazu bringen, ein Buch sofort wieder aus der Hand zu legen?

Tolles Cover, aber der Klappentext spricht mich nicht an, ist zu klischeehaft oder so.
Wie gesagt, meistens kaufe ich gezielt. Dann nehme ich andere Bücher gar nicht erst in die Hand.

8. Hast du einen Buchkauf schon einmal stark bereut?

Jep. Als ich The Jewel gekauft habe. Ich besitze das wunderschöne englische Hardcover, aber das Buch hat mir wirklich absolut gar icht gefallen. Da kann das Buch noch so schön sein, wenn der Inhalt mir nicht gefällt, war es ein Fehlkauf.

9. Gibt es Bücher, die du mehrmals in verschiedenen Editionen kaufen würdest?

Ich hab sogar Bücher in verschiedenen Editionen.
Die Reihe, die mich zum Lesen gebracht hat zum Beispiel.
Die Göttlich-Trilogie besitze ich komplett als deutsche Hardcover und als englische E-Books. Außerdem habe ich Band 3 auch noch als spanisches Paperback. Die spanische Übersetzung ist übrigens besser als die deutsche.

Und einen der wohl bekanntesten Klassiker Romeo und Julia besitze ich auf Deutsch (Hamburger Leseheftchen), auf Englisch (Collins Classics-Ausgabe) und Spanisch.

10. Lässt du dir gerne Bücher schenken, die du vorher nicht ausgesucht hast?

Das Lustige ist ja, dass niemand in meinem Freundes- und Verwandtschaftskreis es wagen würde, ein Buch für mich zu kaufen, ohne vorher auf meine Wuli zu schauen. Ich hab einfach schon so viele Bücher gelesen, dass sie mir auch nichts schenken wollen, was ich vielleicht schon habe.

Ich tagge:
Nicole von LostinBooks
 Mii von Miis Bücherwelt



1 Kommentar:

  1. Hey Anni-chan,

    danke für den Link :)
    Einige unserer Antworten überschneiden sich.

    Wünsche Dir noch eine zauberhafte Woche!
    Liebe Grüße,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommi :)