[Blogtour Nachtblüte] Tag 3 - Aviv und Nutty


Willkommen zu meinem Beitrag zu der Blogtour zu Nachtblüte von Jennifer Wolf.
Gestern hat euch Izzy von MitternachtsSchatten das Buch an sich nähergebracht, heute bin ich dran, um euch den Frühling vorzustellen.

 Aviv ist der älteste der vier Brüder, da Gaia ihn, den Frühling, zu erst schuf, um die Natur aus ihrem Schlaf erwachen zu lassen. Er hat braune Haare und grüne Augen, die ihn, wie schon Maya und Dahlia bemerkt haben, jungenhaft und verspielt wirken ließen, wie der Frühling nunmal so war.

(c) Melina Goldberg
Wie ihr durch Izzy bereits erfahren habt, beginnt Nachtblüte rund 500 Jahre nach dem Ende von Abendsonne und genauso lang hatte Aviv niemanden außer seinem Tiergeist Nutty an seiner Seite. Er ist einsam und sehnt sich nach der seelischen und körperlichen Nähe einer Frau. Deshalb schläft er auch lieber in seiner Hängematte, als in einem Bett, wo er immer nach Nähe sucht. Er muss seine Seelenverwandte halt erst noch finden.
 
Doch dagegen sträubt er sich, denn er ist sehr loyal und eine Frau zu finden, bedeutet für ihn, seinen besten Freund aufzugeben. Nach der Abschaffung der Wahlen besuchte er die Erde nicht einmal, aus Angst, sich zu verlieben. Als er durch unglückliche Umstände dennoch auf die Erde geschickt wird, ist er nicht auf die lebensfrohe, lustige Ilea vorbereitet, die seinen über die Jahre aufgebauten Panzer immer mehr zu durchbrechen scheint.




Daniel Wanke, Pixabay
Nutty ist, wie schon gesagt, Avivs Tiergeist. In der Gestalt eines kleinen Eichhörnchens kennt er nur wenig Sorgen. Er ist lustig und auch ein klein wenig selbstverliebt. Eigenen Angaben nach steht er auf Rothaarige (wie Maya), was wohl ein wenig durch sein eigenes rotes Fell begründet ist.
Und er liebt seinen besten Freund, aber, dass Aviv einsam ist, geht auch nicht an ihm vorüber.


                        
Zusammen ergeben die beiden einfach nur ein gutes Team, das durch dick und dünn miteinander geht. Verratet mir in den Kommentaren, was für euch wahre Freundschaft ausmacht und springt damit in den Lostopf für das Gewinnspiel.

Platz 1
  • Die gesamte Sanguis Trilogie signiert als Taschenbuch
  • Morgentau/Abendsonne/Nachtblüte als eBook
  • Jahreszeiten Postkarten
  • ein Schleich Eichhörnchen (Nutty ) und
  • das Bild von Aviv by Melina Goldberg

    Platz 2 und 3
    • Eine signiertes Taschenbuch von Morgentau mit Lesezeichen,
    • Jahreszeiten Postkarten,
    • ein Schleich Nutty,
    • ein Nachtblüte eBook und
    • ein Glückstagebuch für Bücherfreunde
      Teilnahmebedingungen 
      Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. 
         
        Hier noch mal auf einem Blick:
      20.2. Was bisher geschah...

      21.2. Nachtblüte

      22.2. Aviv und Nutty
      Hier bei mir!

      23.2. Ilea
      Bianca von www.bibilotta.de

      24.2. Die Welt von Nachtblüte

      25.2. Interview mit Ausblick auf Tagwind

      26.2. Gewinnerbekanntgabe


      Kommentare:

      1. Hey :)

        Ein toller Beitrag. Ich konnte es einfach nicht lassen, ihn zu lesen (auch wenn ich mir jetzt vermutlich das ein oder andere gespoilert habe).

        Wahre Freundschaft bedeutet für mich gegenseitiges Vertrauen und füreinander dazusein. Man sollte über alles reden können, ohne vom anderen verurteilt zu werden. Trotzdem wird sich zwischen wahren Freunden auch mal ein Streit nicht vermeiden lassen, aber solche Freundschaften stehen darüber.

        Viele liebe Grüßchen
        Cara <3

        AntwortenLöschen
      2. Hallo und guten Tag,

        Danke erst einmal für den heutigen, weiteren Bericht zum Buch.

        Wahre Freundschaft kann auch längere Pausen des nicht Meldens locker überstehen. Egal von welcher Seite auch immer.

        Ohne einen auf sauer zumachen. Denn das zeigt Vertrauen und Stärke in eine solche Freundschaft und die hat nicht jeder.


        LG..Karin...

        AntwortenLöschen
      3. Hallo,

        oh, so einen kleinen treuen Eichhörnchenfreund hätte ich auch gern.
        Wahre Freundschaft bedeutet für mich, dass man einander beisteht, egal, wie groß das Problem ist, dass man ehrlich zueinander ist, auch wenn das bedeutet, Kritik zu äußern, dass man einander vertraut, auch wenn es erstmal unglaubwürdig klingt. Es bedeutet, zu wissen, dass der andere für einen da ist, auch wenn er köperlich gerade nicht anwesend ist. Und noch soooo vieles mehr... ;)

        Viele Grüße
        Anja

        AntwortenLöschen
      4. Huhu,

        wahre Freundschaft bedeutet für mich sich blind zu vertrauen, sich offen und ehrlich die Meinung zu sagen und sich zu respektieren.
        Liebe Grüße
        Nicole
        muellernicole@web.de

        AntwortenLöschen
      5. Guten Morgen :)

        Ein sehr schöner Artikel über Aviv und seinen besten Freund und ich bin wirklich gespannt, wie es mit den Beiden ausgeht <3

        Wahre Freundschaft heißt für mich, sich in jeder Situation auf den anderen verlassen zu können. Ob man nun gerade den schönsten oder schlimmsten Moment im Leben durchgemacht hat, sich gegenseitig zuzuhören gehört zu einer wahren Freundschaft.

        Viele liebe Grüße
        Jacky

        AntwortenLöschen
      6. Hallo :)
        Ein schöner Beitrag, der einem gut zeigt, wie es bei Aviv und Nutty so ist. Ich mag Nutty ja acuh total gern, süßes Kerlchen, wenn auch etwas eigen. ;)

        Für mich bedeutet wahre Freundschaft immer für den anderen Da zu sein, egal, was kommt. In guten und in schwierigen Zeiten füreinander einzustehen, sich zu unterstützen, sich mit dem anderne zu freuen und ihn aufzubauen, wenn es grad mal nicht so gut läuft, Streit zu überstehen, sich nahezu blind zu verstehen und einfach die Zeit miteinander zu genießen, die man hat.

        Lieben Gruß
        Dana

        AntwortenLöschen
      7. Hallo,

        Freundschaft bedeutet für mich für den anderen immer da zu sein.
        Die Blogtour ist echt toll. Danke dafür.

        Lg Melek

        melegim1984@googlemail.com

        AntwortenLöschen
      8. Hallo,
        wahre Freundschaft bedeutet für mich, sich aufeinander verlassen können, nicht beleidigt sein, wenn man sich mal länger nicht sieht, sondern genau dort anknüpfen zu können, wo man beim letzten Mal aufgehört hat, nicht gegenseitig aufrechnen, wer was für den/die Andere getan hat, sich fallen lassen, sich alles von der Seele reden können.

        lg, Jutta

        AntwortenLöschen
      9. Wahre Freundschaft ist für mich gemeinsam durch dick und dünn zu gehen.
        Ich finde, der beste Freund ist derjenige, der immer am besten weiß, wie es um einen steht, auch wenn man nicht selbst dazu stehen kann. Ich habe das Glück eine beste Freundin zu haben, die mich wie keine zweite kennt und meine Schwester, die für mich als Seelenverwandte dem auch entspricht.
        Wahre Freundschaft kenn auch keine Entfernung.
        Ich bin froh, dass ich das erleben darf.
        Liebe Grüße
        Martina Suhr

        AntwortenLöschen
      10. Hallo,
        für mich ist wahre Freundschaft, wenn ich mich immer auf meine Freundin verlassen kann und sie immer für mich da ist. Dazu gehören natürlich auch Ehrlichkeit und Loyalität und füreinander einstehen. Auch eine gewisse Harmonie muss bestehen und dann kennt man sich in Windeseile in und auswendig und kann quasi "Gedankenlesen";)

        AntwortenLöschen
      11. Hallo,

        Freundschaft bedeutet für mich, dass man sich auf diese Person verlassen und vertrauen kann. Zudem auch, dass sie einem auch mal die unschöne Wahrheit sagt und nichts beschönigt und dass er/ sie für einen immer da ist kommt.

        Lg Bonnie

        AntwortenLöschen
      12. Hallo,

        Freundschaft bedeutet für mich sich zu vertrauen, zu respektieren und füreinander da zu sein.

        LG
        SaBine

        AntwortenLöschen
      13. Das man immer füreinander da ist und für den anderen einsteht.

        Liebe Grüße,
        Daniela

        AntwortenLöschen
      14. Hallo,
        vielen Dank für deinen Beitrag. =)
        Für mich bedeute wahre Freundschaft ein vertraute Gefühl zu haben, das auch dann besteht, wenn man sich lange Zeit nicht gesehen. Auch das gegenseitige Begleiten und einander Halt geben, zählen dazu. Für mich sind Freunde auf alle Fälle eine große Bereicherung im Leben und tragen ein großes Stück zur Lebensqualität bei. Ich finde dieses Zitat zum Thema Freundschaft sehr treffend ;) "Freunde sind wie ein Netz, das uns auffängt, wenn wir mal die Balance verlieren."

        Liebe Grüße Jeannine M.

        AntwortenLöschen
      15. Hallo, :)
        ein toller Beitrag dieser Blogtour. :)
        Wahre Freundschaft bedeutet für mich, miteinander lachen und weinen zu können, immer füreinander da zu sein, und den anderen nicht zu verurteilen.

        Liebe Grüße,
        Marina

        AntwortenLöschen
      16. Huhu Anni-Chan:)
        Ich finde bei wahrer Freundschaft muss man sich auch nicht jeden Tag sehen, sondern einfach zu wissen, dass jemand da ist, wenn man ihn braucht. Spaß ist auch ein ganz wichtiger Faktor^^

        Liebste Grüße,
        Kati:)

        AntwortenLöschen
      17. Hallo und herzlichen Dank für diesen schönen Blogtour-Tag! Für mich bedeutet wahre Freundschaft, sich auf jemanden verlassen zu können, immer ein offenes Ohr zu finden, gemeinsam über die gleichen Dinge lachen können, auch die Schwächen des anderen zu akzeptieren, ehrlich und offen zueinander sein.

        Viele liebe Grüße
        Katja

        kavo0003[at]web.de

        AntwortenLöschen
      18. Ich finde zu einer wahren Freundschaft gehört gar nicht mal allzu viel dazu. Es braucht "nur" gegenseitiges vollkommenes Vertrauen und Ehrlichkeit. Dann kann schon gar nichts mehr schief gehen und man geht durch dick und dünn und meistert alles gemeinsam :)
        LG

        AntwortenLöschen
      19. Cooler Beitrag:) Wahre Freundschaft ist für mich auch in schweren Zeiten füreinander da zu sein:)
        lg Nina Mackay

        AntwortenLöschen
      20. Ich kann es gar nicht mehr abwarten mir das e-book zu kaufen. Leider darf ich bis april nicht :(
        Das ist eine richtige qual....

        Über freundschaft werde ich nicht etwas sagen können. Meine besten freunde (dachte ich) haben mich alle sehr enttäuscht und ich kann ihnen einfach nicht mehr vertrauen :( seit dem traue ich irgendwie niemandem mehr. Kann auch nicht mehr so einfach freundschaften schliessen.

        AntwortenLöschen
      21. Hallo ;D,

        ein schöner Beitrag!
        Freundschaft heißt für mich, wenn man jemanden um 4 Uhr in der Früh anrufen kann, weil man Hilfe braucht.
        Oder, wenn man jemanden Wochen/Monate nicht mehr gesehen/gesprochen hat und als man plötzlich wieder voreinandersteht, es so wäre, als wäre nie eine Zeit vergangen.
        In meiner Schulzeit (vor allem im Matura Jahr) habe ich mich nur auf die Schule konzentriert und meine Freunde ziemlich vernachlässigt, doch als alles um war, war es so, als ob nicht gerade Monate zwischen unseren letzten Treffen gelegen wären, sondern es war alles wie immer.
        In dieser Zeit habe ich herausgefunden, wer meine echten Freunde sind.
        Freundschaft heißt vertrauen und auch nach langer Trennung füreinander dazu sein!

        Alles Liebe,
        Tiana

        AntwortenLöschen
      22. Hallo,

        ein schöner Beitrag, Aviv und Nutty sind schon sehr, sehr süß. Mag sie unheimlich gern. :)

        Freundschaft hat für mich eine recht einfach Definition, man sollte den anderen nehmen wie er ist und akzeptieren egal in welche Phase des Lebens dieser steckt und vielleicht auch mal stecken bleibt und einen unterstützen. Letztendlich ist nämlich nur wichtig, dass man sich versteht und vertrauen kann, da sollten zum Beispiel keine Oberflächlichkeiten einen Platz finden. :)

        Liebe Grüße
        Svenja

        AntwortenLöschen
      23. Huhu!

        Ich bin ja Fan von Nutty. Ich mag den kleinen Kerl einfach. :)))

        Für mich macht echte Freundschaft aus, dass man sich auch mal ehrlich die Meinung sagt, wenn man etwas blöd findet. Und dass man umgekehrt eine solche Kritik auch ernst nimmt.
        Darüberhinaus ist es wichtig, auch das Leben, die Gewohnheiten und auch Veränderungen zu akzeptieren die es im Leben des anderen gibt.
        Echte Freunde wissen, dass es manchmal Zeiten gibt, in denen man kaum zeit hat sich zu melden oder sich zu verabreden, sie akzeptieren das und sind nicht gleich beleidigt oder eingeschnappt, wenn man sich mal nicht direkt auf eine Nachricht zurückmeldet oder ein bisschen in der Versenkung verschwindet.
        Wenn man sich dann aber wieder sieht, kann man reden und lachen, egal ob seit dem letzten Treffen 2 Tage oder ein halbes Jahr vergangen sind.
        Auf wahre Freunde kann man sich auch immer verlassen. Bei einem wahren Freund weiß ich, dass er immer für mich da ist, auch wenn ich vielleicht grad wenig Kontakt habe.

        GLG, Insi
        die_insi@gnx.de

        AntwortenLöschen
      24. Hallo,

        Wahre Freundschaft ist fFrühlingr mit einfach ALLES...sowohl in guten als auch in schlechten Zeiten füreinander da sein ...Alles miteinander besprechen und keine Angst haben dass jmd eins von den Geheimnissen erfahren ,also ihm/ihr vertrauen ...Einfach wie Geschwister sein

        LG Irini

        AntwortenLöschen
      25. Huhu :)

        Ein toller Beitrag :)
        Wahre Freundschaft bedeutet für mich blindes Vertrauen, Loyalität und immer fürden anderen einzustehen. Auch wenn es mal hart auf hart kommt, sollte man trotzdem füreinander dasein und nicht gleich die Flinte ins Korn werfen.
        Denn ich denke gerade die schweren Zeiten, zeigen was eine Freundschaft wirklich wert ist.

        Liebe Grüße
        Susi Aly
        buecherjunkie78@gmail.com

        AntwortenLöschen
      26. Hallo,
        was für ein schönes Thema aber auch schwierige Frage.
        Für mich bedeutet wahre Freundschaft auf jeden Fall Vertrauen und Ehrlichkeit. Das man viel zusammen lachen aber auch weinen kann und sich ohne große Worte versteht.
        Desweiteren, dass man in schlechten Zeiten füreinander da ist und auch man nach einem Streit wieder den Weg zueinander findet.
        Dass man die Macken des anderen akzeptiert und einfach eine Seelenverwandschaft da ist.

        Ganz liebe Grüße,
        Tanja

        AntwortenLöschen
      27. Huhu :)
        Eine schöne Vorstellung von Aviv und Nutty. Ich mag die beiden sehr gerne :)

        Für mich bedeutet wahre Freundschaft immer für den anderen da zu sein, egal wie doof man sich gerade verhält. Man sollte sich vertrauen und einfach man selbst sein können!

        Liebe Grüße,
        Jana S.

        AntwortenLöschen
      28. Hallo,

        ich glaube, dass wahre Freundschaft darauf basiert, dass man sich gegenseitig vertraut und in jeder Lebenslage unterstützt...

        LG

        AntwortenLöschen

      Ich freu mich über jeden Kommi :)