[Follow Friday] Sexszenen in Büchern?

Ich habe die Aktion von A Bookshelf Full of Sunshine entdeckt. Sie dient dazu, neue Bücherblogs zu entdecken. Mehr Infos dazu gibt es hier.

Die heutige Freitagsfrage:
Wie steht ihr zu detaillierten Sexszenen in Büchern?
Öhm, ja, brauch ich jetzt nicht so unbedingt.
Ich meine, ich habe Bücher wie Shades of Grey gelesen und auch andere Erotik-Romane, aber richtig anfreunden werde ich mich damit wohl nie.
Nein, ich gehöre zu den eingefleischten YA-Lesern und hin und wieder lese ich auch mal New Adult, aber die Mischung machts. So mega detaillierte Szenen brauche ich jetzt nicht wirklich.
Wie seht ihr das? 


Kommentare:

  1. Guten Morgen Anni-Chan,
    ich lese gern mal so etwas und störe mich überhaupt nicht daran.
    Hier ist mein heutiger Beitrag.
    Liebste Grüße und einen schönen Start ins Wochenende!
    Charleen

    AntwortenLöschen
  2. Hi Anni-Chan,

    ich mag Sexszenen, wenn sie mir Raum lassen mir selbst vorzustellen was die 2 da miteinander tun.

    Detailliert und in aller Ausführlichkeit beschrieben brauche ich das auch nicht, wobei mir "Shades of Grey" aber trotzdem gefallen hat.

    Schönes Wochenende
    Babsi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anni-Chan,
    ich lese Szenen wohl mal ganz gerne - sie sollten aber auf keinen Fall überwiegen meiner Meinung nach!

    Meinen heutigen Beitrag findest du hier:
    http://zeilensehnsucht.blogspot.de/2016/02/aktion-deutscher-follow-friday-26022016.html
    Liebst, Phyllis.

    AntwortenLöschen
  4. Solange solche Szenen nur zwischendurch kurz vorkommen und nicht das halbe Buch einnehmen, finde ich die okay. Wobei es dabei natürlich auch darauf ankommt, wie sie geschrieben sind. Im deutschen habe ich bisher die Erfahrung gemacht, dass die Autoren/Übersetzer da gerne mal total seltsame Begriffe benutzen, wo ich dann über die Beschreibungen einfach nur lachen muss, was ja eigentlich nicht der Effekt ist, den sie erzielen wollten :D

    AntwortenLöschen
  5. Hi,

    ich habe nichts dagegen, wenn die Sexszenen detailreich beschrieben sind, dann aber bitte mit Klasse! Ich mag dieses plumpe und niveaulose gar nicht in solchen Büchern.
    Wenn die Stimmung knistert und die Leidenschaft rüber kommt, macht es mir echt Spaß in diesem Genre zu lesen.
    Nur leider gibt es nicht viele Bücher, die den Grad zwischen detailliert und geschmacklos halten können..

    Liebe Grüße
    Kathi

    http://anna-katharina-kathi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommi :)