[Leipziger Buchmesse 2016] Tag 2

 Tag 2 begann entspannter, weil wir erstmal eine halbe Stunde länger geschlafen haben. Viel geholfen hat das aber nicht gegen die schmerzenden Füße. ^^"


Heute machten wir uns zuerst auf nach Halle 5, wo wir die liebe Christin Burger an ihrem Stand besuchten und uns dort richtig verquatscht haben. Richtig toll. :-) Christin kannte ich schon von Facebook und auch in Natura ist sie einfach nur super. Freue mich schon, sie in Frankfurt wiederzusehen.


Und was sieht die Anni dann? Quer gegenüber von Christins Stand bei Tolino Media stand ein Aufsteller und darauf stand, dass um 11 ein Meet'n'Greet mit Petra Röder stattfinden würde. Und die wollte Cara unbedingt sehen. Also sind wir gleich noch geblieben. Petra kannte ich noch nicht, wusste aber, dass sie auch für Impress ein Buch geschrieben hat. Von ihr gab es Goodiebags und wir sollen ihr unbedingt schreiben, wie wir ihre Bücher finden.

Gegen 12 Uhr waren wir dann wieder am Stand des Drachenmondverlags zu einem Meet'n'Greet mit Lillith Korn und Mirjam H. Hüberli. Da wir bei Letzterer schon gestern waren, haben wir ihr nicht noch mehr Poster abgeluchst, sondern nur neue von Lillith mitgenommen. Das war auch ganz gut so, denn danach haben wir uns bei der Fantasy-Leseinsel (sprich: knapp 3 Meter vom Stand des Drachenmondverlags entfernt) mit Nicole Gozdek, Nina MacKay und Isabell Schmitt-Egner getroffen. Alle drei sind Motorvatoren im NaNoWriYeah und daher schon von Facebook bekannt. Nicole hat uns unsere Exemplare von Magie der Namen signiert und von Isa gab es tolle Samtbleistifte, bevor wir uns dann aufgemacht haben zur Forever Photobox in Halle 3.

Dort hatte Nina ein Meet'n'Greet und wir hatten nichts zu tun, also sind wir mitgegangen. Und was macht man in einer Photobox schon besseres als fotografieren?

Unser inoffizielles Treffen der NaNoWriYeah-Teilnehmer
Hier blieben wir bis wir zurück zum nächsten Meet'n'Greet beim Drachenmondstand. Auf dem Weg dahin, haben wir allerdings noch jemanden getroffen, wo wir unbedingt ein Foto brauchten: Maya Morgentau.


Nach dem Meet'n'Greet sind wir mal wieder zum Papierverzierer-Verlag, denn dort war heute noch ein Meet'n'Greet. Cara und ich sind jetzt Dauerrezensenten für das Geheimprojekt 26. Und das, obwohl wir keine Ahnung haben, worum es geht. ^^"

Am Ende des Tages hatte ich dann 5 neue signierte Bücher.


Um kurz nach 8 haben wir noch Caro vom Bahnhof abgeholt und damit war der Tag für uns beendet.



Kommentare:

  1. Wuhuu ich bin endlich angekommen :)
    Und was sehe ich da, ich bin sogar auf einem Foto (Okay nur mein Finger :D).
    Schön das ihr einen so tollen zweiten Messetag hattet :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein wunderhübscher Finger, der verhindert, dass die Buchseite sich beim Fotoshooting selbstständig macht :D

      Löschen

Ich freu mich über jeden Kommi :)