[Mein Schreibmonat] März

Ha, wie gut bin ich? Der Anfang des Monats war zwar durchwachsen und ich habe nicht wirklich viel geschrieben, dann kam die Messe und jetzt habe ich innerhalb einer Woche über 25.000 Wörter geschrieben. Das ist doch was, oder?

Aber jetzt mal ganz von vorne. :)
Am Monatsanfang habe ich noch an ganz verschiedenen Projekten geschrieben und einfach Worte gemacht. Dann kam die Messe und da war einfach keine Zeit zum schreiben. Wer kann es mir verdenken? Nach einem langen Messetag tun einem nicht nur die Füße weh, sondern die Schreibmotivation fällt auch gegen null.

So war es bei mir jedenfalls bis zum Messe-Samstag, denn da wurde auf dem Impress-Bloggerlunch enthüllt, dass Impress und Tolino jetzt bis Ende Mai einen Schreibwettbewerb am Laufen haben. Und seitdem arbeitet mein Gehirn auf Hochtouren. Es geht einfach nicht anders. Von überall her kommen die Inspirationen und meine kleine Halbgöttin findet das nicht immer toll.

//Romy: Fand ich das jemals toll? Du tust mir voll viele schlimme Sachen an. x.x //
//Anni: Jajaja, ich weiß, du magst das nicht, aber jetzt stell dich mal nicht so an. ^^" //
//Romy: *grummel* //

Seht ihr? Und neuerdings hat Romy auch meinen Blog übernommen. In ihrer eigenen Rubrik "Romys Tagebuch" wird sie euch immer mal wieder hier über den Weg laufen und sich vermutlich über mich, böse Schreiberin, beschweren. Nun, mir soll es recht sein. Sie muss ja lernen, mit dem Internet umzugehen. ;-)

Naja, der Stand der Dinge sieht so aus:

Man sieht richtig, ab wann ich nach der Messe wieder geschrieben habe.

Mittlerweile hat das Manuskript für den Schreibwettbewerb schon 25.915 Wörter (und das in einer Woche und ich hab noch nicht das Gefühl, alles löschen zu müssen.) auf 110 Normseiten. Als Mindestwert heißt es 55.000 Wörter, also gehe ich in großen Schritten auf die Hälfte zu, was sehr genial ist, weil der Einsendeschluss schon am 31. Mai ist.

Mein Ziel für den Rest des Monats ist auf jeden Fall, noch 10.000 Wörter zu schreiben, bevor meine neuen Rezensionsexemplare bei mir aufschlagen. ... Naja, heute sind 2 gekommen und ich hab noch 1, aber die von Impress sind mir wichtiger und deshalb werde ich bevor die Morgen im Laufe des Tages per Mail kommen, so viel schreiben, wie ich nur kann. Wer weiß, wo meine Schreibmotivation bleibt, wenn das Semester erst wieder begonnen hat.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jeden Kommi :)