[Romys Tagebuch] #Anniistdoof

Da Anni mal wieder schreibt und sich null dafür interessiert, wie es mir bei dem geht, was sie mir da antut, habe ich mal wieder ihren Blog übernommen.


Viel zu sagen, habe ich heute eigentlich nicht. Außer, dass ich mega sauer auf meine Schöpferin bin. Wir beide dachten am Anfang, dass es eine mega süße Geschichte wird und jetzt? Jetzt muss ich um mein Leben bangen.

//Anni: Reg dich ab. Du bleibst am Leben. //

Okay, ich kenne ja das Ende schon und weiß, dass sie mich vorher nicht umbringt oder so (wobei ich darauf noch keine Garantie geben kann. Das ändert sich doch bei ihr immer ziemlich schnell.), aber vorher lässt sich mich erstmal Höllenqualen durchleben. Langsam glaube ich, sie kann gar nichts Süßes schreiben. Immer müssen ihre Protagonistinnen für schlimme Dinge herhalten!

//Anni: Ich hab mal versucht, Contemporary zu schreiben... //
//Romy: Und wie weit bist du gekommen, ohne jemanden zu töten? //
//Anni: Öhm. Nicht lang. :P //

Und vor allem: Sie ist nicht die einzige. Elle, Ava und Kjell, die Charaktere von Freundinnen von Anni, leiden auch unter ihren Schöpferinnen. Wir planen gerade schon eine Rebellion, aber psst.

//Anni: Du weißt aber, dass ich das auch lese, oder?//


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jeden Kommi :)