[Blogtour Wohin der Sommer uns trägt] Tag 3 - Megan und Delilah


Herzlich willkommen zum dritten Tag der Blogtour zu Wohin der Sommer uns trägt von Tanja Voosen. Heute werde ich die Protagonistinnen Megan und Delilah vorstellen.


Akustische Gitarre, Gitarre, Instrument, Musik, Holz
(c) Pixabay - OpenClipArtVectos

Da das Buch mit Megan beginnt, werde ich das auch tun. Megan ist das Mädchen mit den honigblonden, glatten Haaren, die ihr bis zu den Schultern reichen. Sie hat graue Augen, die sie selbst als »schneematschgrau« bezeichnet, hat ein eher rundliches Gesicht und ist ziemlich klein, aber für ihre Leidenschaft muss sie auch nicht groß sein, denn Megan liebt es, zu singen und spielt dazu noch Gitarre. Am liebsten würde sie ihr Leben lang nur Songs schreiben, denn das kann sie ziemlich gut. (Kostproben dazu gibt es im Buch.) Außerdem singt sie für ihr Leben gern. Mutig wie sie ist, hat sie keine Probleme damit, die Bühne für sich zu beanspruchen und die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zu ziehen.

Wenn sie nicht singt oder Songs schreibt, hilft sie im »Bluebird« aus, dem Café von Delilahs Mutter. Sie arbeitet allerdings nicht dort, weil sie es nötig hat, sondern um Delilah und ihre Mum zu unterstützen. Ihre Gehaltchecks löst sie nie ein und auf das Trinkgeld verzichtet sie ebenso. Ihre Familie hat keine Geldsorgen. Nach einem Lottogewinn hat ihre Großmutter ein Haus gekauft, in dem sie mit Megan und deren Mutter lebt, während Megans Vater als Kreuzfahrtfotograf auf Reisen ist. Wenn sie aus dem Fenster sieht, findet sie manchmal Nachrichten in Form von Zetteln im Fenster des Nachbarhauses, wo ihr bester Freund Beck wohnt. Getreu dem Musikvideo von Taylor Swifts »You belong with me« teilen sie so einander Dinge mit oder verabreden sich alleine im Baumhaus im Garten.

(c) The Julliard School
Delilah ist äußerlich wie innerlich vollkommen anders als ihre beste Freundin. Sie ist groß und spindeldürr und ihr brauner Lockenkopf lässt sich kaum bändigen. In diesem Fall versteckt sie sie lieber unter einer Mütze. Auch im Hochsommer. Delilahs allergrößer Schatz ist ihr Pick-Up, dem sie allerdings mit ihrem rasanten Fahrstil keinen Gefallen tut. (Megan auch nicht.)

Leider hat Delilah manchmal einfach nicht den Mut, die Dinge auszusprechen, die ihr auf der Seele brennen. Deshalb hilft sie nachmittags im Bluebird ihrer Mutter aus, die das Café liebt, obwohl es nicht gut läuft, würde sich aber viel lieber aufs Tanzen konzentrieren. Darin ist sie nämlich richtig gut, nur am Geld mangelt es ein wenig, weshalb sie Stipendien in Betracht zieht. Stipendien und das Junior Dance Programm der Julliard School. Das ist ihr großer Traum und sie arbeitet hart dafür. Ob ihr Traum in Erfüllung geht und wie das Leben der Freundinnen sich verändert, das könnt ihr dann nachlesen. :)

Ihr seht also, wie vollkommen unterschiedlich die beiden Mädchen sind, aber Gegensätze sind es ja, die sich anziehen. Außerdem wäre es ja auch langweilig, wenn die beiden vollkommen gleich wären. So ergänzen sie sich fast perfekt und solange sie ihre Freundschaft haben, wird sie nichts und niemand trennen können. Und wenn ihr jetzt noch nicht überzeugt seid, könnt ihr auch gerne einen Blick auf meine Rezension werfen.




Preis: 3,99 €

Einband: E-Book

Seitenanzahl: 403

Altersempfehlung: ab 14

Meine Wertung: 5 Schmetterlinge

Reihe: Einzelband


Meine Rezension: Klick







Und jetzt zum Gewinnspiel:

Platz 1:
-ein Taschenbuch von Wohin der Sommer uns trägt
(welches ab dem 27. Mai verschickt wird) oder das eBook sofort
- Leinenbeutel Einhorn
- Einhorn Kopfhörer und Einhorn Armband
- Colouring Book
- Notizbuch
- Goodie-Set



Platz 2 - 5:
- Ebook von Wohin der Sommer uns trägt
- Goodie Set


Um in den Lostopf zu hüpfen, beantwortet folgende Frage:

Habt ihr auch eine beste Freundin (oder einen besten Freund), mit dem ihr durch dick und dünn geht und was mögt ihr an ihr/ihm ganz besonders?

Teilnahmebedingungen
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Schaut auch morgen wieder vorbei. Da gibt es bei Izzy von Mitternachtsschatten ein Interview mit der Autorin Tanja Voosen. Den vollständigen Tourfahrplan findet ihr hier.



Kommentare:

  1. Ich habe sowas schon seit Jahren nicht mehr- sowas wie einen "besten Freund". Habe nur meine Eltern und Brüder um mich aber ansonsten bin ich mit meiner Tochter komplett alleine.
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    Meine beste Freundin ist für mich meine Mutter <3 Mit ihr gehe ich durch jegliche Höhen und Tiefen und sie steht mir immer zur Seite. Ich wüsste wirklich nicht, was ich ohne sie machen würde :) Sie ist einfach die Allerbeste

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    ich habe auch eine beste Freundin mit der ich durch dick und dünn gehen kann. Am meisten mag an ihr ihre Ehrlichkeit und dass sie immer für mich da ist, in guten wie in schlechten Tagen. Und dass sie einen aufmuntert wenn es einem nicht so gut geht.

    LG
    Linnea

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    ich habe zwei wir sehen uns seltener aber es ist immer wieder so dass wir immer wieder an dem Punkt anfangen wo wir beim letzten Telefonat oder Treffen aufgehört haben als wenn es gestern gewesen wäre. Am meisten mag ich an beiden dass man sich alles sagen kann auch wenn es mal was nicht so schönes ist. Außerdem schätze ich an beiden ihren Humor und die Ehrlichkeit

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    ich habe zwei wir sehen uns seltener aber es ist immer wieder so dass wir immer wieder an dem Punkt anfangen wo wir beim letzten Telefonat oder Treffen aufgehört haben als wenn es gestern gewesen wäre. Am meisten mag ich an beiden dass man sich alles sagen kann auch wenn es mal was nicht so schönes ist. Außerdem schätze ich an beiden ihren Humor und die Ehrlichkeit

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe leider keine beste Freundin. Ich hab mehrere gute Freunde aber eine Beste ist nicht dabei :) Freue mich aber trotzdem über jede einzelne Freundin von mir, da sie alle toll und für mich da sind!

    LG
    Lisa M

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anni,
    danke für den Beitrag.
    Ich habe keine beste Freundin mehr. Ich hatte eine, mit der ich durch dick und dünn gegangen bin, mit der ich gefeiert habe, Spaß hatte, Kummer, Freud und Leid geteilt habe. Bis zu einem bestimmten Tag, an dem plötzlich alles vorbei war.
    Seitdem bin ich sehr vorsichtig, was so enge Beziehungen angeht.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  8. Hyy Anni

    Ja klar hab ich auch so ne beste Freundin und wir gehen seit 20 Jahren gemeinsam durchs leben mit hochs und tiefs und auch wir sind grundverschieden... Aber das lieb ich fast am meisten an ihr, noch mehr aber das egal wo wir sind oder was wir machen wir können immer rumspinnen und sie ist immer bei jedem Scheiss dabei, das bei mir wirklich ganz viel ist da ich soo ne durchgeknallte Spinnbiene bin... Aber drum liebt auch sie mich überalles...
    Egal wann und wo, für sie trete ich Türen ein und geh mitten in der Nacht auf Weltreise (metaphorisch gesprochen) aber sie ist mir soo ziemlich das liebste auf der Welt (abgesehn von meinem Freund, der auch mein bester Freund ist, aber er kommt nicht an sie ran)

    Soo nun hab ich n halben Roman geschrieben, aber ich liebe meine Be einfach überalles... Hahahaha...

    Und erlebe auch immer soooviel schräge Sachen mit ihr😍😍😍

    Soo schluss aus, für heut...

    Liebe Grüsse
    Bianca❤😘❤😘❤

    AntwortenLöschen
  9. Guten Abend,
    ich habe auch eine beste Freundin. Wir kennen uns jetzt schon seit dem wir 15 Jahre alt waren. Ich mag an ihr besonders, dass sie mir zuhört und ehrlich ist. Sie redet mir nicht nach den Mund und das finde ich sehr gut. Denn nur weil man mit jemanden befreundet ist heißt es nicht, dass man in allen zu stimmen muss. =)
    Liebe Grüße
    Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo
    Am meisten mag ich an meiner besten Freundin, dass wir den gleichen Humor haben. Neben dem gemeinsamen Lachen können wir aber auch zusammen sein und unseren jeweiligen Gedanken nachhängen.
    Lg Samira S.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    vielen Dank für deinen tollen Beitrag.
    Ja, ich habe auch eine beste Freundin, mit der ich durch dick und dünn gehen kann. An ihr mag ich besonders, dass wir über alles reden können und dass wir zusammen lachen und weinen können.
    Liebe Grüße
    Isabell
    isabellhertz@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen,
    vielen Dank für die tolle Vorstellung von Megan und Delilah.
    Ich hab auch eine beste Freundin, allerdingss sehen wir uns seit unserem Schulabschluss nicht mehr ganz so oft. Am meisten mag ich an ihr, dass wir den gleichen Seriengeschmack haben (wir also ständig irgendeinen Serien-marathon starten), ich mit ihr über wirklich alles reden kann und sie für jeden Spaß/Mist zu haben ist (z.B. fahren wir extra zusammen für ein paar Tage nach Berlin, nur um ins Kino zu gehen).
    Aber ich bin trotzdem froh, dass sie nicht meine einzige beste Freundin ist, sondern ich durch das Bloggen auch zwei tolle Menschen kennengelernt hab, die ich sogar jeden Tag für mehrere Stunden seh und die genauso verrückt sind wie ich :D

    Liebe Grüße
    Cara

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    oh ja, die habe ich. Sie ist meine beste Freundin seit wir sechs Jahre alt waren. Wir haben alles zusammen erlebt und durchgemacht. Den 1. Schultag, die 1. Liebe + dazugehörigen Liebeskummer, gemeinsame Urlaube etc. Wir sind immer füreinander da und helfen uns gegenseitig. Ich bin die Patin ihres Kindes, welches nur ein Jahr älter ist als meines. Das Resultat: Die zwei sind auch dicke Freundinnen.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  14. Hallo :)

    ja ich habe einen besten Freund. Mit Frauen komme ich nicht wirklich klar, deswegen hab ich mich schon immer zu Jungs hingezogen gefühlt. Nach meiner schrecklichen Krankheit sind mir kaum welche geblieben, denn oftmals erfährt man in der Not wer die wahren Freunde sind. Aber jemand ist mir geblieben, der immer für mich da ist ohne Wenn und Aber. Und das mag ich sehr an ihm :)

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Anni! :)

    Vielen Dank für den tollen Beitrag! Delilah und Megan sind mindestens genauso unterschiedlich wie ich und meine beste Freundin. ♥ Wir kennen uns schon seit dem Kindergarten und ich liebe sie sehr. Am meisten mag ich an ihr einfach, dass sie meistens schon ganz genau weiß was ich sagen oder tun werde und mir immer ganz direkt ins Gesicht sagt was sie davon hält - egal ob negativ oder positiv. ;) Sie ist mir wirklich eine tolle Zuhörerin und Ratgeberin, auch wenn ich nicht immer auf sie höre xD

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    bookblossom@yahoo.com

    AntwortenLöschen
  16. Hallo =)
    Mein bester Freund ist auch gleichzeitig mein fester Freund. Wir sind jetzt seit fast 5 Jahren zusammen und er ist mir wahnsinnig wichtig.
    Liebe Grüße
    (shanklin@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  17. Habe ich, aber uns trennen einige Hundert Kilometer. Trotzdem ist sie ein furchtbar wichtiger Mensch für mich und ich will sie nicht missen. Danke Internet und Telefon ist das zum Glück auch nicht nötig.

    LG
    Kathleen

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,

    ja ich hab eine beste Freundin. Und am meisten mag ich an ihr, dass wir über alles reden können.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  19. Hallo und vielen Dank für diesen schönen Blogtour-Beitrag! Ich habe eine beste Freundin. Am meisten mag ich an ihr, dass wir über dieselben Dinge lachen und weinen können.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  20. Naja...Bin oft umgezogen und seit der Geburt meiner kleinen sind viele Freundschaften auseinander gegangen. Mein Mann ist mein bester Freund und gleichzeitig beste Freundin :D Ich schätze alles an ihm. Er hört mir zu, sagt auch mal nichts, gibt gute Ratschläge und tröstet mich auch wenn es sein muss. Zusammen haben wir so einiges nun erlebt und auch Probleme gemeistert.

    Biancaszierbeck@t-online.de

    AntwortenLöschen
  21. Naja...Bin oft umgezogen und seit der Geburt meiner kleinen sind viele Freundschaften auseinander gegangen. Mein Mann ist mein bester Freund und gleichzeitig beste Freundin :D Ich schätze alles an ihm. Er hört mir zu, sagt auch mal nichts, gibt gute Ratschläge und tröstet mich auch wenn es sein muss. Zusammen haben wir so einiges nun erlebt und auch Probleme gemeistert.

    Biancaszierbeck@t-online.de

    AntwortenLöschen
  22. Hallo,

    danke für den tolle Beitrag! Freundschaft finde ich sehr wichtig und an meinen Freunden mag ich, dass ich ihnen vertrauen kann :D

    LG

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,
    vielen Dank für den schönen Beitrag;)
    Ja klar habe ich eine beste Freundin ... wie kennen uns schon fast das ganze Leben ... was ich an ihr mag, sie hat immer ein Ohr für mich egal wann, egal weshalb und umgedreht natürlich auch ... wir können zusammen lachen, weinen, schmachten ... ach eigentlich alles ;)
    Liebe Grüße,
    Sandy

    Sandy.nuernberger@gmail.com

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,
    meine beste Freundin wohnt leider am anderen Ende des Landes, aber trotzdem schafft sie es immer, mich zum Lachen zu bringen wenn es mir mal nicht gut geht.
    LG
    Lisa (mira_chan8@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  25. Hey,
    ne, hab leider keine beste Freundin - nur gute Freundinnen. Ich würde es mir aber wünschen, eine beste Freundin zu finden, mit der ich immer lachen kann und die die erste ist, zu der ich gehe, wenn es mir nicht gut geht und umgekehrt....
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommi :)