[Rezension] Gestohlene Vergangenheit (Immergrün #1) von Sylvia Steele




Preis: 4,99 € (TB: 14,90 €)

Einband: E-Book

Seitenanzahl: 450

Altersempfehlung: ab 14

Meine Wertung: 5 Schmetterlinge

Reihe: Die Immergrün Saga #1

Verlag: Talawah

Will ich kaufen!









»Weißt du, wie lang ich schon nach dir suche? Wie viele Jahrhunderte? Du bist meine Frau.«
Alisha ahnt während der Party zu ihrem 18. Geburtstag nicht, dass die Worte des mysteriösen Unbekannten mehr Wahrheit beinhalten als sie glauben will.
Als Alisha am nächsten Tag mithilfe ihres geheimnissvollen Exfreundes David nur knapp einem Überfall entkommt, spürt sie, dass nichts mehr so sein wird, wie es war. Welche Rolle spielt David, der sie verletzt in das Haus ihres Großvaters bringt, und was versucht er vor ihr zu verbergen?
Noch weiß Alisha nicht, welch übermächtiger Feind ihr nach dem Leben trachtet, welch düstere Geheimnisse in den Schatten der Vergangenheit verborgen liegen.
(Quelle und Bild-Copyright liegen beim Talawah Verlag)



Hach, ich könnte es stundenlang ansehen. Grün ist zwar nicht wirklich meine Farbe, aber zu der Immergrün-Saga gehört natürlich auch ein grünes Cover. Darauf zu sehen ist die Protagonistin Alisha, wie sie umrundet von Immergrün auf dem Boden liegt. Ihre Augen strahlen ebenfalls magisch-grün. Um ihren Kopf schweben bläulich-weiße Lichtkugeln, die einen festen Bezug zur Geschichte haben. Im oberen Teil des Covers ist der Titel stilvoll plaziert und von Immergrün umgeben worden, so dass das Cover im Großen und Ganzen ein richtiger Blick fang ist.


Ich durfte das Buch schon vor Monaten lesen, als es noch nicht mal einen Buchsatz hatte und bin damals wie heute immer noch extrem geflasht. Sylvia hat mich direkt im ersten Kapitel in die Geschichte hineingezogen und nicht mehr gehen gelassen. Sie erzählt das Buch aus Alishas Sicht und aus der von David, wobei Alisha aber die meiste Zeit Ich-Erzählerin ist. Die Wechsel der Perspektiven sind entweder zwischen den Kapiteln oder speziell gekennzeichnet durch eine kleine Raute. So lässt sich leicht erkennen, wessen Sicht man gerade liest.

Zu Beginn dachte ich noch, es würde sich bei dem Buch um eine Urban-Fantasy-Geschichte handeln, wie ich sie schon zu Hauf gelesen habe, aber … nein. Schlichtweg, nein. Dieses Buch ist anders, es ist mehr als ein gewöhnlicher Mainstream-Jugend-Fantasy-Roman. Es geht um Geheimnisse, vergangene Zeiten und eine ganz neue Welt.

Wo das Buch noch recht ruhig angefangen hat, kam recht schnell der ausschlaggebende Augenblick, der alles verändert. Alisha, ein gewöhnliches Mädchen, was doch nicht so gewöhnlich ist, wird mit so vielen Familiengeheimnissen konfrontiert ist, dass jeder Leser sich vermutlich erstmal die Frage stellt: Wie ist das zu bewältigen?
Ich weiß bis heute nicht, wie, aber Alisha hat es geschafft. Sie hat ihr Schicksal angenommen und ist zu einer waschechten Kämpfernatur mutiert. Sie bekommt mehr Verantwortung übertragen, als ein normaler Mensch tragen sollte, aber sie meistert das alles. Nicht perfekt, denn wer ist das schon, aber eben mit genau dem richtigen Maß an Unbedarftheit, um sie stark und sympathisch wirken zu lassen.

Aber das natürlich nicht allein. Begleitet wird sie von einigen sehr interessanten Charakteren. Am besten fand ich ja immer noch David, der von allen Jungs in dem Buch Alisha am nächsten steht und noch dazu der Love Interest ist. Er ist nicht nur unglaublich attraktiv (Welcher Protagonist ist das bitte nicht?), sondern kann auch noch gut kämpfen und hat eine vernünftige Ader. Besonders interessant machen ihn aber seine Geheimnisse, die bis zum Ende des Buches immer wieder eine große, wenn nicht sogar tragende Rolle spielen.

Und jetzt ist es vorbei. Band 1 hätte nicht mit einem schlimmeren Cliffhanger enden können. Alles, was ich tun kann, ist die Tage zu zählen, bis ich endlich Band 2 lesen kann.


Ganz klare Kaufempfehlung für dieses meisterhafte Debüt.


1 Kommentar:

  1. Hallo Anni, :)
    das Cover ist echt wunderschön. :) Und auch die Geschichte klingt sehr spannend und geheimnisvoll.
    Tolle Rezi. :) Das Buch ist jetzt auf meine WuLi gewandert.^^

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommi :)