[Meine Lesewoche] KW 27

 
Ein letztes Mal aus dem Prüfungsvorbereitungs-Boot-Camp präsentiere ich euch meine Lesewoche.

http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/07/rezension-1000-brucken-und-ein-kuss-von.html
1000 Brücken und ein Kuss ist ein Contemporary-Roman, der durch ein außergewöhnliches Setting besticht. Eine wunderschöne Liebesgeschichte und einige unerwartete Wendungen machen dieses Buch zu einem richtigen Page-Turner. Dieses Buch ist perfekt für einen entspannten Tag in der Sonne.
 
http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/07/rezension-nox-dammerung-aurora-1-von.html
AURORA beginnt mit einem sehr starken Band, der mich auf jeden Fall überzeugen konnte. Am liebsten würde ich hier direkt meine fünf Schmetterlinge vergeben, allerdings kommen noch 23 Geschichten und die werden hoffentlich genauso geil, wenn nicht noch geiler.
 
http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/07/rezension-geteiltes-blut-messenger.html
Alena und Alexa wissen einfach, wie man eine spannende, packende Story entwickelt und die so rüberbringt, dass sie einfach nur süchtig macht. Band 2 war mal wieder einfach genial und nach diesem Ende kann Band 3 gar nicht früh genug kommen.
 
http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/07/rezension-eisphonix-phonix-2-von-julia.html
Eisphönix hat mir einen Ticken besser gefallen als sein Vorgänger. Es hat Spaß gemacht, Caros und Vincents Geschichte weiterhin zu verfolgen. Mit kleinen Schwächen vergebe ich 4,5 Schmetterlinge und hoffe, dass es sich im Finale wieder steigert.



Öhm ja, diese Statistik darf meine Mutter nicht sehen. Die denkt nämlich, ich bin brav und lerne für meine Prüfungen, die ... morgen beginnen. Hehe. Zu meiner Verteidigung, ich habe nur eins dieser Bücher wirklich diese Woche gelesen und das war Eisphönix. Die anderen hatte ich vorher schon gelesen, durfte aber nicht vorher rezensieren, hatte also schon gewaltig vorgearbeitet. :-)

Also, liebe Eltern, ich habe fleißig gelernt und werde meine Prüfungen so was von rocken. Versprochen. :D

Am Mittwoch ist die Tortur namens Prüfungsperiode auch schon wieder für mich vorbei und ich setze mich in den Zug gen Heimat, nur um am Donnerstag wieder mit meiner Familie wegzufahren. Campen. Am Edersee. Wo es keinen Handyempfang gibt. Aber keine Sorge, ich besorge mir einen Code fürs WLAN und tippe ein paar Blogtour-Beiträge für euch. Außerdem muss ich meinen mittlerweile schon wieder zweistelligen Rezi-Sub in den Griff bekommen. 4 Aurora-Novellen, 3 Impress-Reziexemplare und der ganze Rest lesen sich schließlich nicht von allein.


Kommentare:

  1. Huhu Anni,

    haha ^^, das mit dem lesen, wo man eigentlich hätte lernen sollen, kenne ich leider viel zu gut. Zum Glück habe ich meinen Blog erst eröffnet, als ich mit der Schule fertig war und da studieren bei mir nie in Frage kam, bin ich echt froh darüber.

    Ganz viel Glück bei den Prüfungen jedenfalls!

    Und Toi-Toi-Toi bei deinen Rezi-SUB!

    Alles liebe,
    Tiana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anni-Maus,

    Das mit dem lesen, obwohl man eigentlich lernen sollte, kenne ich nur zugute. Hab ich während der Prüfungszeit auch so gehandhabt vor 2 Jahren. Konnte es nicht lassen, weil die Verlockung viel zu groß war.

    Wünsche dir auf jeden Fall ganz ganz viel Glück bei deinen Prüfungen. Ich bin mir aber sicher, dass du das packst. Daumen sind auf alle Fälle gedrückt.

    Ganz ganz viele liebe Grüße und Bussis

    Betti

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommi :)