[Rezension] Morlock - Unbekannte Gewässer (AURORA #2) von Sandra Florean




Preis: 2,99 €

Einband: E-Book

Seitenanzahl: 97

Altersempfehlung: ab 14

Meine Wertung: 5 Schmetterlinge

Reihe: AURORA #2, Morlock 1.1

Verlag: Papierverzierer Verlag (AURORA)

Will ich kaufen!






- Kein Mensch konnte die Zeit zurückdrehen. -

Sicherheitschefin Alex Sturm wirft nichts so schnell aus der Bahn. Als sich mysteriöse Ereignisse häufen, zweifelt die selbstsichere Frau allmählich an ihrem Verstand. Erst behauptet ihr Mitarbeiter, von einem geheimnisvollen Seeungeheuer angegriffen worden zu sein, dann erlebt sie ein besonders intensives Déjà-vu, das sich erschreckend real anfühlt.
Spielen ihre Sinne verrückt?
Sie beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen. Ihre Nachforschungen gestalten sich jedoch als unerwartet riskant. Ohne Vorwarnung findet sie sich in der Vergangenheit wieder und muss sich nicht nur ihren tiefsten Ängsten stellen, sondern mit einer Situation fertig werden, die sich jeder Vorstellungskraft entzieht ...
(Quelle und Bildcopyright liegen beim Papierverzierer Verlag)



Wieder in gewohnter AURORA-Optik ist das Cover mit der Superheldin im Vordergrund gestaltet. Morlock trägt einen grün-schwarzen Einteiler mit einer gelben Sanduhr auf der Brust. Der typische AURORA-Hintergrund geht von oben nach unten in grünliche und hinter ihr scheint sich ein gelb-schimmerndes Portal zu befinden.


Der zweite AURORA-Band steht seinem Vorgänger in nichts nach und das, obwohl der Band von einer anderen Autorin geschrieben wurde. Hier steckt Sandra Florean dahinter, die mit ihrem ausgesprochen angenehmen Schreibstil in eine andere Welt – und Zeit – entführt. Vor allem die historischen Passagen sind sehr gut recherchiert, obwohl ich da ab und an einige Verständnisprobleme hatte.

In diesem Band geht es um Alex. Alex hat eine Militär- und Marineausbildung und arbeitet jetzt als Sicherheitschefin. Sie hat ihre tägliche Routine, teilt sich eine Wohnung mit ihrem besten Freund und alles ist ganz normal. Bis sie zum ersten Mal in der Zeit reist.

Zeitreisen ist ein Thema, was in Büchern oft aufgegriffen wird, aber in der Kombi mit der Superhelden-Thematik ist dort sicherlich eine Menge rauszuholen, weshalb ich mich schon sehr auf die kommenden Geschichten von Morlock freue.

Obwohl Morlocks Geschichte auf den ersten Blick nichts mit Band 1 Nox zu tun hat, wird doch langsam klar, dass alle Geschichten zusammenhängen. Es gibt nämlich ein Ereignis (auf das ich hier nicht eingehe :P ), dass Morlock und Nox (und sicherlich auch die kommenden sechs Superheldinnen) gemeinsam haben und ich bin schon sehr gespannt, wie sich das entwickelt.

Mit Alex hat AURORA definitiv eine neue überzeugende Superheldin dazugewonnen, über die ich gerne mehr lesen möchte. Sie ist stark, mutig und lässt sich nicht herumschubsen. Sie hat einfach Mumm und das braucht man im Kampf gegen das Böse schließlich.


Morlock – Unbekannte Gewässer hat mir sogar noch einen Ticken besser gefallen als Nox. Es ist eine sehr spannende Geschichte, auch mit einem Hauch Romantik und viel Potential für die Fortsetzungen.
 
Ich danke dem Papierverzierer Verlag für das Vorabexemplar!


1 Kommentar:

  1. Wow! Ich bin gerade ein bisschen sprachlos über diese Wahnsinns-Rückmeldung! Vielen, vielen Dank dafür! Das ist echt toll.

    Danke und superheldenhafte Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommi :)