[Meine Lesewoche] KW 33 und 34

In den letzten beiden Wochen war ich nicht sehr fleißig, aber man möge es mir vergeben. Gerade ist es einfach ziemlich stressig und dafür habe ich mich doch gut gemacht, oder?

 http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/08/rezension-yin-yang-der-hypnotiseur.html
Morgana ist eindeutig Science Fiction, die nach einem etwas verwirrenden Beginn gewaltig an Spannung steigt und Potential hat.

http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/08/rezension-shadow-twins-zwischen-himmel.html
Klasse Idee, aber die Umsetzung hat meine Erwartungen leider nicht ganz erfüllen können. Der tolle Protagonist macht wett, dass die Protagonistin unsympathisch ist, wie sonst was. Mit einem zugedrückten Auge kommt Shadow Twins bei mir auf 3 Schmetterlinge.

 http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/08/rezension-yin-yang-der-hypnotiseur.html
Yin Yang ist ein neuer Höhepunkt im AURORA-Universum. Viele Fragen sind noch offen und ich bin gespannt, wie es mit Mila und Pete weiter gehen wird.

http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/08/rezension-kolibrikusse-von-barbara.html
Kolibriküsse kommt leider nicht an meine Erwartungen heran. Eingefleischte Fans der Autorin sollten es mögen, ich finde es jedoch eher enttäuschend und möchte für die süße Idee noch 3 Kolibris Schmetterlinge vergeben.

http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/08/rezension-die-schleiereule-des-prinzen.html
»Die Schleiereule des Prinzen« ist ein würdiger Abschluss zu Jennifers neuster Märchendilogie. Liebgewonnene Charaktere konnten mich ein weiteres Mal überzeugen und auch an der Handlung kann ich keine Kritik üben. Jennifer kann einfach Märchen (und Adaptionen dazu) schreiben.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jeden Kommi :)