[Meine Lesewoche] KW 35 und 36

*hüstel* Ich hab viel Zeit im Zug mit einem Buch verbracht. *hüstel*
Und letzte Woche vergessen, zu posten. *Schande über mein Haupt* Aber mal ehrlich, diese beiden Wochen haben mich lesetechnisch mal wieder so richtig rausgehauen. Der Rezi-Sub schrumpft rasant.

http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/08/rezension-nox-zwielicht-aurora-9-von.html
Nox – Zwielicht konnte mich wieder durch Spannung und eine klasse Protagonistin überzeugen. Es hat mir sogar einen Tick besser gefallen als die erste Episode. Jetzt heißt es wieder: Acht Wochen warten.

http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/08/rezension-sturmphonix-phonix-3-von.html
»Sturmphönix« beginnt mit einer Ruhe vor dem Sturm, zu dem sich das Buch immer mehr entwickelt und konnte mich schlussendlich überzeugen. Ein schönes Finale. Band 2 fand ich allerdings einen Ticken besser.

Plötzlich Banshee ist definitiv ein neues Meisterwerk von Nina MacKay. Neben einer interessanten Grundidee hat Nina supersympathische Charaktere erschaffen und sie auf ein Abenteuer geschickt, was durch Spannung und Humor auf jeden Fall schon jetzt eins meiner Monatshighlights ist.

http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/09/rezension-sweet-seventeen-oder-wie-ein.html
Sweet Seventeen oder wie ein Tag mein Leben veränderte kommt leider nicht ganz an den Vorgänger ran, ist aber trotzdem eine sehr schöne Lektüre für Zwischendurch. Liest sich schnell weg. Wer also ein Buch für einen gemütlichen Nachmittag sucht, ist hier richtig.

Morlock 1.2 – Ferne Gezeiten kommt direkt nach seinem Vorgänger und konnte mich durch Spannung und sympathische Charaktere überzeugen. Alex ist und bleibt eine meiner AURORA-Lieblingsheldinnen.

http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/09/rezension-club-love-club-3-von-lauren.html
Band 3 bringt neue, interessante Facetten ans Licht, die einen gerne die Geschichte weiterverfolgen lassen. Bis auf einen etwas zu schnell abgeharkten Höhepunkt, konnte mich das Buch überzeugen und ich vergebe gerne 4 Schmetterlinge.

http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/09/rezension-museum-of-heartbreak-von-meg.html
»Museum of Heartbreak« ist ein supersüßes Buch, was mich vermutlich noch mehr begeistert hätte, wenn ich noch 12 wäre. So war es immer noch süß, aber stellenweise etwas kindlich. Wer eine leichte Mädchenlektüre sucht, ist hier aber definitiv richtig.

http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/09/rezension-kein-kuss-wie-dieser-von.html
»Kein Kuss wie dieser« ist wirklich ein neues Meisterwerk. Ein sehr schöner Sommerroman, wie man ihn von Tanja Voosen gewohnt ist. Wäre es nicht schon wieder September, wäre er echt die perfekte Strandlektüre. Ich kann ihn nur wärmstens weiterempfehlen.

http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/09/rezension-calendar-girl-beruhrt-von.html
Der zweite Band von Calendar Girl hat mir tatsächlich besser gefallen als der erste. Man lernt mehr Facetten von Mia kennen und wenn es weiter so bergauf geht, werde ich den vierten Band richtig lieben.

http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/09/rezension-sydney-daughters-of-darkness.html
Wieder ein neues Meisterwerk der Romantic-Suspense-Queen! Ich habe mal wieder nichts zu bemängeln, außer der Wartezeit auf den nächsten Band! Hier gibt es wieder klar verdiente 5 Schmetterlinge.

http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/09/rezension-hexenherz-belle-et-la-magie-1.html
Belle et la magie erzählt eine spannende Geschichte in einem magischen Setting mit einer Menge Romantik und vielen Geheimnissen, die noch ergründet werden müssen. Ich freue mich auf Band 2.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jeden Kommi :)