[Rezension] Sweet Seventeen oder wie ein Tag mein Leben veränderte von Sophie M. Hall




Preis: 0,99 €

Einband: E-Book

Seitenanzahl: 46

Altersempfehlung: ab 14

Meine Wertung: 4,5 Schmetterlinge

Reihe: Sweet Seventeen #2

Verlag: /

Will ich kaufen!






Jetzt, wo Sams Beziehung zu Daniel geklärt ist, sollte doch alles wie am Schnürchen laufen. Immerhin ist sie verliebt und die Sommerferien stehen vor der Tür. Aber plötzlich tauchen überall neue Probleme auf, mit denen sie sich herumschlagen muss. Daniels Vater steht ihrer Beziehung alles andere als positiv gegenüber und zusätzlich macht ihr auch noch Ashley zu schaffen. Wendet sich ihre beste Freundin von ihr ab?
(Quelle und Bildcopyright liegen bei der Autorin)



Das Cover ist dieses Mal lila gehalten und wieder sieht man eine Wäscheleine mit Fotos. Es sind andere wie auf Band 1 und allgmein wird es romantischer. Die Verspieltheit ist durch die unzähligen Lichtpunkte aber weiterhin beibehalten, so dass das Cover wirklich sehr gelungen ist. So muss das sein.


Schon im ersten Band fand ich den Schreibstil der Autorin sehr niedlich und flüssig zu lesen. Das hat sich auch jetzt im zweiten Band nicht geändert. Man fliegt immer noch durch die Seiten und kann der Geschichte immer noch aus Sams Sicht folgen. Allerdings war der Schmunzel-Faktor dieses Mal niedriger, wie ich zugeben muss.

Die Geschichte beginnt kurz nach den Ereignissen des ersten Bandes. Das Schuljahr ist fast beendet und Sam und Daniel sind glücklich zusammen. Endlich soll Sam Daniels Eltern kennenlernen, aber natürlich läuft etwas schief …

Der zweite Band spielt, wie der Name schon sagt, innerhalb eines einzigen Tages, weshalb die Handlung sehr gerusht wirken sollte, aber dem war nicht so. Das Tempo des Kurzromans ist durchaus angebracht, um den Tag, der Sams Leben veränderte, darzustellen und inwiefern er ihr Leben veränderte, das erfahrt ihr, wenn ihr das Buch lest.


Sweet Seventeen oder wie ein Tag mein Leben veränderte kommt leider nicht ganz an den Vorgänger ran, ist aber trotzdem eine sehr schöne Lektüre für Zwischendurch. Liest sich schnell weg. Wer also ein Buch für einen gemütlichen Nachmittag sucht, ist hier richtig.
Ich danke Sophie M. Hall für das Vorabexemplar!


1 Kommentar:

  1. Hallo Anni,

    ich fand es genau andersherum. Ich mochte Band 2 mehr, als den ersten. Band 1 war mir einfach viel zu hektisch und da genoss ich diesen einzigen Tag in einem Teil voll und ganz.

    Alles Liebe,
    Tiana

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommi :)