[Meine Lesewoche] KW 40

Die Anni meldet sich zurück aus der Versenkung. Die geplanten Beiträge sind VORBEI! Anni hat wieder WLAN und ist sehr glücklich deswegen. :)

Episode 2 um Gemini war wirklich besser als die erste, konnte mich mehr packen und begeistern, aber kleinere Schwächen sind immer noch vorhanden. Daher 4 Schmetterlinge.

»Göttertochter« ist alles, was ich erwartet habe und noch viel mehr. Es gibt so viele Wiedersehen mit alten Charakteren, die man bereits liebgewonnen hat. Trotzdem wird wieder eine komplett neue Geschichte erzählt, die einem gleichzeitig das Herz aufgehen und einen verzweifeln lässt. Taschentücher sind, wie in jedem Jahreszeiten-Band, auch hier wieder ein Muss, denn man kann dieses Buch nicht lesen, ohne dabei nicht mindestens einmal zu weinen, aber das bin ich ja schon gewohnt und mal ehrlich, dafür lieben wir Jennifer Wolf und ihre Bücher ja. Dieses Buch ist definitiv mein Monatshighlight!

http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/10/rezension-evil-me-von-stefanie-hasse.html
Stefanie Hasse kann anscheinend alle Genres bedienen, denn auch ihr Sci-Fi-Dystopien-Jugendthriller konnte mich restlos überzeugen. Es ist spannend von Anfang bis Ende und lässt auf jeden Fall Raum für mehr!

http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/10/rezension-fangirl-auf-umwegen-von.html
Amelies Bücher machen einfach Spaß! Sie entführen für ein paar Stunden in nicht ganz so fremde Welten mit sympathischen Charakteren und humorvollen, amüsanten Geschichten, die die Lachmuskeln strapazieren und einfach perfekt sind für verregnete Tage, denn nach dieser Lektüre hat man garantiert gute Laune!

http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/10/rezension-im-herzen-ein-schneeleopard.html
Die Idee an sich ist wirklich interessant und fasznierend, leider ist sie vor lauter Klischees und unsympathischen Nebencharakteren sehr in den Hintergrund gerutscht, so dass kaum etwas davon rüberkam. Der Schreibstil ist zu Beginn nicht im Mindesten interessant. Man muss wirklich mit sich kämpfen, bis es besser wird.

http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/10/rezension-mondprinzessin-von-ava-reed.html
Die Mondprinzessin ist alles, was ich erwartet und dann doch wieder nicht. Das Buch an sich ist einfach magisch und wunderschön geschrieben, aber die unvorhergesehenen Plottwists verleihen dem Ganzen dann noch eine Schärfe, mit der ich nicht gerechnet hätte. Es hat mich aus der Bahn geworfen, zum Heulen gebracht und doch würde ich es jederzeit wieder tun. So wie bei jedem von Avas Büchern!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jeden Kommi :)