[Bericht] Bloggerseminar der Netzwerkagentur Bookmark

Das waren sie, alle Blogger, die sich zum Bloggerseminar der Agentur Bookmark versammelt hat. In diesem kleinen Örtchen gab es zwar weder vernünftigen Handyempfang noch so etwas wie mobile Daten, aber trotzdem hatten wir alle verdammt viel Spaß.

Das Bloggerseminar fand am 26. Novemer 2016 statt und los ging es um 13:00 Uhr, also ganz gemütlich. Man kann ausschlafen, erholt dorthin fahren und den Tag genießen. So hört sich das jedenfalls an, aaaaaaaaber falsch gedacht.


Für meine Mitbewohnerin und Bloggerkollegin Klaudi von Herzdeinbuch ging die Reise schon sehr viel früher los. Um halb sieben um genau zu sein, denn wir mussten eine Tram erwischen, die uns zum Leipziger Hauptbahnhof gebracht hat. Von dort aus ging es drei Stunden weiter nach Frankfurt, wo wir dann die liebe Cara von Caras Bookish Paradise getroffen haben. Mit ihr zusammen ging es dann weiter, aber das Seminar fand gar nicht in Frankfurt statt. Nein, wir waren noch lange nicht angekommen.

In Frankfurt hat uns die liebe Michelle von Mimos Welt aufgesammelt und von dort aus ging es dann mit dem Auto weiter. (Danke nochmal, liebe Michelle - ohne dich hätten wir diesen tollen Tag nicht erleben können.) Noch einmal anderthalb Stunden, so dass wir pünktlich um zehn vor eins in dem kleinen Örtchen namens Roth angekommen sind.

Dort wurden wir bereits erwartet, ABER wir waren pünktlich. Nur, um das noch mal zu erwähnen. Wir waren nicht zu spät. Nach einem kurzen Plausch ging es dann auch schon los. Katja, die die Netzwerk Agentur Bookmark leitet, hat uns die neuen Programme der bekannten deutschen Verlage vorgestellt und welche Aktionen sie gerade plant.

Wie ihr wisst oder sicherlich schon mitbekommen habt, blogge ich gerne und viel für die Agentur Bookmark. Katja (und natürlich auch Manja) haben es einfach drauf. Da macht das Bloggen einfach Spaß! Selbstredend bin ich natürlich auch schon jetzt total heiß auf das Frühjahr 2017. Vor allem die Aktionen für die Romance Edition sind dabei meine Highlights. Aber auch auf das Programm von Oetinger, Arctis, Carlsen und Ravensburger bin ich sehr gespannt.

Während wir also alle gespannt zugehört - und leider keine Fotos gemacht - haben, gingen gleichzeitig noch ein paar Bücher um. Es war nämlich so, dass nicht nur Blogger anwesend waren, sondern auch zwei Autorinnen. Zum einen gab sich die Ehre Christa Kuczinski, die Autorin von Aberness, und zum anderen Sandra Regnier, bekannt durch die PAN-Trilogie, die Wellen-Trilogie und die Lilien-Diloge. Und beide haben gerne unsere Bücher signiert.

Der Schuber gehört leider nicht mir, sondern Klaudia, deshalb werdet ihr wohl bei ihr stöbern müssen, wenn ihr wissen wollt, welche Widmungen ihre Bücher zieren. Meine Widmungen zeige ich euch aber liebend gern.


Neben den neusten Aktionen haben wir auch einige allgemeine Tipps bekommen, wenn es um das Bloggen für die Agentur geht. Interessant, was man noch alles lernen kann. Ich selbst blogge jetzt seit Anfang Februar für Katja und ihre Agentur und war schon in die ein oder andere Blogtour involviert. Trotzdem gab es noch ein paar Dinge, die ich nicht wusste und in Zukunft besser umzusetzen versuche. Davon lest ihr dann spätestens bei den nächsten Touren. Versprochen.

Ein weiterer wichtiger Punkt auf der Agentar war Facebook, genauer: Das leidige Thema der stetig sinkenden Reichweite, die uns allen zu schaffen macht. Fast jeder Blog ist heutzutage auch auf Facebook vertreten und während manche krampfhaft versuchen, die Reichweite hochzupushen, haben andere bereits nützliche Tipps parat, wie dies viel einfacher zu bewerkstelligen geht. Einen davon habe gleich ausprobiert. Social Media Vernetzung abseits von Facebook kann nämlich ebenso wichtig sein und es gibt kaum mehr eine Plattform, die sich nicht direkt mit Facebook vernetzt.

Beispiel:
Mein Instagram-Account teilt alles automatisch auf meiner Facebook-Seite und auf Twitter und alles, was auf meinem Twitter-Account landet, wird automatisch auf meinem Facebook-Profil geteilt. So habe ich 4x so wenig Aufwand und muss theoretisch nur noch Instagram bespielen. Alles eine Frage der Einstellung. Versucht es mal!

Natürlich mussten wir nicht den ganzen Tag dort ohne Verpflegung durchkommen.

Es gab leckere Würstchen zum Mittag und Kuchen gleich hinterher. Außerdem haben wir alle eine heißersehnte Neuerscheinung mit nach Hause bekommen, auf die ich mich stürzen werde, sobald es meine Zeit und meine dringenden Rezensionsexemplare zulassen.


Ich habe das Buch selbstverständlich nicht zweimal, aber dieses Foto entstand auf meiner Heimfahrt mit Cara zusammen. ;-) Jedenfalls, ist es nicht wunderschön? Der offizielle Erscheinungstermin ist der 20. Februar 2017. Anfang des Jahres werdet ihr von mir hören, wie ich es fand. ;-) Damit ihr zum ET alle in die Buchläden rennen und es euch holen könnt. Schließlich ist es der Spitzentitel des Dressler Verlags für das Frühjahr 2017. Ich fand die Mondsilberreihe der Autorin bereits große Klasse, da bin ich nur umso gespannter auf Götterfunke. Allerdings konnte mich noch jedes Buch um die griechische Mythologie begeistern. 😊

Ein weiteres Buch, was in dem tollen Goodiebag der Oetinger Verlagsgruppe, zu finden war, ist dieses hier: Skandinavische Weihnachten. Mit Märchen von Hans Christian Andersen, Astrid Lindgren, usw. Außerdem sind die Illustrationen ein echter Augenschmaus.


Hier ist es das gleiche Spiel. Eins der Exemplare gehört Cara. ;-)

Dann befanden sich noch diese schönen Goodies in der Tasche von Oetinger. Das ist auf jeden Fall neu und innovativ. Ich kenne keinen Verlag, der sonst Keramik-Christbaumschmuck an Blogger herausgibt.



Leider ist die Kerze kurz vor dem Foto ausgegangen und ich hatte gerade kein Feuerzeug zur Hand. Schade, aber ich verspreche euch, dieses Stimmungslicht ist wirklich echt toll. Macht schon total Lust auf Weihnachten.



Und ich habe außerdem noch drei weitere Bücher bekommen, weshalb ich Katja immer noch sehr dankbar bin. Als große Fans der Romance Edition haben uns diese drei nämlich noch im Regal gefehlt.


Sobald die Bücher gelesen sind, gibt es zu jedem davon natürlich eine Rezension. ^^

Schlussendlich ging es vollbepackt wieder nach Hause ... äh ... nicht ganz. Da unsere Anreise schon so lange gedauert hat, haben wir drei beschlossen, dass es von Frankfurt aus nicht in die jeweilige Heimat geht, sondern zu den Eltern, da diese um einiges näher an Frankfurt wohnen. Und weil Cara und ich uns nicht trennen konnten, ist sie einfach mit zu mir gekommen. (Kleiner Scherz, das war natürlich vorher abgesprochen.)

So wurde der Tagesausflug zum Bloggerseminar gleich mal ein Wochenendausflug, der uns viele Nerven gekostet hat, den wir aber jederzeit wiederholen würden. Beim nächsten Seminar im Sommer 2017 sind wir (hoffentlich) auch wieder mit dabei.

Weitere Berichte:

HerzdeinBuch
Bibilotta
Katze on Tour
Das Buchmonster
Romantic Bookfan



Kommentare:

  1. Wow - ihr hattet ja wirklich eine halbe Weltreise zum Treffen :D

    Gruß Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hatten wir. :)
      Aber wir würden es jeder Zeit wieder tun. ;-)

      LG
      Anni

      Löschen
  2. Hi Anni,

    ein schöner Bericht. Leider konnte man sich nicht mit allen austauschen, deswegen müssen wir alle zum nächsten Treffen kommen ;-) Und Hut ab vor der langen Anreise!

    Liebe Grüße
    Desiree

    P.S.: Bin gleich mal als Leser da geblieben. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Desiree :)

      Ja, das müssen wir wohl. ;-) Die lange Anreise nehme ich jederzeit wieder in Kauf, das kannst du mir glauben. :)

      LG
      Anni

      P.S. Danke. <3

      Löschen
  3. Ach Gott, jetzt werd ich rot ;).
    Es kommt ja alles von Katja, ich helfe nur wo ich kann :).

    Hoffentlich sehen wir uns auch ganz bald mal wieder (ich hätte dich ja am liebsten in Frankfurt schon eingepackt und mitgenommen :D ).

    Dicken Knuddler
    Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht rotwerden. ;)
      Du machst so viel für Bookmark und bist Katja eine große Hilfe. ^^

      Oh ja, das hoffe ich auch. :*

      Liebste Grüße
      Anni

      Löschen

Ich freu mich über jeden Kommi :)