[Autorengedöns] Happy Book Birthday to ... Romy


Guten Morgen, ihr Lieben,

ist heute nicht ein wundervoller Tag? Ja, ich weiß, es ist Freitag und das Wochenende steht kurz vor der Tür, aber das ist gar nicht der Grund - zumindest nicht der Hauptgrund, aus dem ich heute einfach nur glücklich bin! Vielleicht verfolgt ihr mich schon länger, vielleicht auch auf Facebook, dann wisst ihr vielleicht schon, was heute für ein Tag ist. Für die anderen, die hier neu sind, die lesen es ja schon in der Überschrift! Heute wird gefeiert. Und zwar einen ganz besonderen Book Birthday.

Meine liebe Romy, mit der ich letztes Jahr auf diesem Blog von meinen schreibtechnischen Ambitionen berichtet habe, hat heute das Licht der Welt erblickt. Es war ein langer und steiniger Weg von der ersten Idee über die Rohfassung, den unzähligen Überarbeitungen bishin zu der finalen Version, die heute schon auf eure Reader einziehen kann. Und Himmel, ich bin richtig, richtig aufgeregt. Vermutlich werde ich den ganzen Tag alle dreißig Minuten mein Amazon Ranking auschecken und mich fragen, wieso sich noch nichts getan hat, aber es ist mein Debüt, also darf ich das. ;-)

Falls ihr euch fragt, um welches Buch es hier in diesem Beitrag überhaupt geht, dann findet ihr im Folgenden erstmal alle wichtigen Infos. Vielleicht macht es euch ja neugierig.






Preis: 4,99 €

Einband: E-Book

Seitenanzahl: 396

Altersempfehlung: ab 16

ISBN: 978-3-646-30056-7

Reihe: Einzelband


Kaufen: Verlag ~ Amazon ~ Thalia






*** Auch eine Göttin kann der Liebe nicht widerstehen ***


Romina hat ihr ganzes Leben der Liebe gewidmet. Als Halbgöttin ist ihr Auftrag, die Menschen zu verkuppeln und ihre Herzen höherschlagen zu lassen. Aber dann wird sie aus heiterem Himmel vom Olymp verbannt und ihrer Göttlichkeit beraubt. Völlig unvorbereitet findet sie sich plötzlich auf der Erde wieder und muss am eigenen Körper erfahren, was Worte wie Hunger und Kälte bedeuten. Doch es gibt einen Ausweg aus ihrem Unglück: Gelingt es ihr, den süßen Literaturstudenten Devin mit der ihm vom Schicksal vorherbestimmten Partnerin zusammenzubringen, darf sie als Göttin auf den Olymp zurückkehren. Eine Aufgabe, die Romina mehr abverlangen wird, als sie sich vorstellen kann...



Schon vor einer Woche habe ich gezittert und gebangt, als die ersten Rezensionsexemplare an die Stammblogger von Dark Diamonds verschickt wurden, aber das, was ich seitdem an Rückmeldungen bekommen habe, das hat mich einfach unfassbar glücklich gemacht. Vor allem die ersten drei Rezensionen, die mich am Montag erreicht haben, muss ich direkt mit euch teilen:

Annie Laine überzeugte mich als Leser dadurch, dass sie die Story so lebendig geschrieben hat, dass ich sie nicht aus der Hand legen konnte. Außerdem sind die ausgezeichneten Charaktere auch ein Teil dessen, was mich regelrecht gefangen hat. Dieses Debüt ist sehr stark und ist ein Highlight für mich und dies bedeutet, dass ich die goldene Krone dafür vergebe, denn dies ist das erste Debüt, welches mich von der ersten Seite an überzeugt hat und mich bis zum Ende nicht enttäuscht hat!
~ Benny von Bücherfarben

Mit "Romina. Tochter der Liebe" schafft Annie Laine ein fesselndes Debüt bei Dark Diamonds. Ihr Thema rund um die griechischen Götter hat genau meinen Nerv getroffen. Ich freue mich schon bald mehr von ihr zu hören und welche Charaktere dann auf uns warten.
~ Corinna von Corinna's World of Books

Sympathische sehr gut vorstellbare Charaktere, ein lockerer und leicht zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, in der die Liebe und die griechische Mythologie eine sehr große Rolle spielen, haben mir sehr viel Lesespaß beschert und mich rundum überzeugt.
Wirklich zu empfehlen!
~ Manja von Manjas Buchregal

So was geht runter wie Öl sage ich euch. Ich habe nie damit gerechnet, dass meine Liebesgöttin so gut ankommt, vor allem, da sie als Diamant sehr untypisch ist. Statt einer New Adult Fantasy-Geschichte habe ich hier nicht den Fantasy-Aspekt in den Vordergrund gerückt, sondern die Liebesgeschichte und Leute, die ist verdammt kitschig. Das kann auch Kerstin von Booknerds by Kerstin bestätigen. Sie war von der Liebesgeschichte offenbar sehr überrascht, ist man von Diamanten ja sonst nicht so gewohnt.

Annie Laine hat mit „Romina“ eine absolut zauberhafte und bittersüße Liebesgeschichte erschaffen, die für meinen persönlichen Geschmack leider zu vorhersehbar, lieblich und süß ist. Aber dennoch bin ich überzeugt, dass Leser, die gerade solche Geschichten mögen, davon begeistert sein werden.
~ Kerstin von Booknerds by Kerstin

Danke für deine ehrliche Rückmeldung, liebe Kerstin. Dadurch werden Leser, die kein Kitsch mögen, direkt vorgewarnt. Ich kenne es schließlich, wenn ich zu einem Buch greife, von dem alle schwärmen, und mag es dann aus einem bestimmten Aspekt gar nicht. Muss nicht sein. Das lese ich auch lieber was anderes. ;-) Wer allerdings Kitsch so sehr liebt wie ich, obenstehend findet ihr die Links zum Kauf. *Schleichwerbung Ende* (Ich werde übrigens auch weiterhin kitschig schreiben.)

Außerdem läuft seit Montag auf Facebook eine wundervolle Releaseparty zu den neusten Diamanten, bei denen meine liebe Romina auch zugegen war. Neben einer Buchvorstellung habe ich dort auch eine Fun Facts und Zitate vorgestellt. Noch bis heute Abend geht die Party weiter und es gibt auch ein Gewinnspiel. Wenn ihr selbst mitfeiern wollt, könnt ihr einfach hier vorbeischauen. Für die, die kein Facebook haben oder schlichtweg keine Zeit dafür haben, sich durch die Gruppe zu suchen, keine Sorge! Im Laufe der kommenden Woche werde ich auf jeden Fall die Fun Facts posten, alles weitere bei Interesse natürlich auch. ;-)

Und da ist noch mehr! Nächsten Montag startet die Blogtour und ich sag euch eins, es ist so seltsam, eine Blogtour anzukündigen und nicht als Bloggerin dabei zu sein, sondern als Autorin! Auch dort wird es tolle Preise geben. Einen extra Beitrag zur Blogtour werde ich am Sonntag posten, denn jetzt muss ich mal wieder mein Ranking checken. :-)

Aber vorher wünsche ich euch ein schönes Wochenende. Vielleicht nutzt ja der ein oder andere von euch bereits die freien Tage, um meine Liebesgöttin kennenzulernen. In dem Fall würde ich mich selbstverständlich freuen, wenn ihr mir eure Meinung zukommen lasst. Unter diesem Post, per Mail unter annie.laine@web.de, auf Facebook, wie ihr mögt. :-)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jeden Kommi :)